2016 Chevrolet Volt

Vom Oktober 2015 Ausgabe

Wir haben nur gute Erinnerungen an die ursprünglichen Chevy Volt, das plattenseitige Toccata und Fuge von Yankee Einfallsreichtum von 2011. Es ist wie etwas Jimmy Carter sah Acolytes erstellt, nachdem sich in einem Bunker mit einem Commodore PET Computer sperren, die Tupperware Sammlung für das Jahr 1981, und ein Laserdisc des Films Tron. Aber das Volt gearbeitet, sowohl Elektrofahrzeug Stealth und Verbrennungs Freiheit liefern. Es kann die Energiekrisen verpasst, für die sie perfekt geeignet war, aber das Timing war immer noch günstig. Die 77.000 oder so Einheiten, die Chevy verkauft, die meisten in Kalifornien, ausgelöscht gründlich Kainsmal getragen von General Motors, seit es zu töten das Elektroauto beschuldigt wurde.

HighsFrische Form, mehr EV-Bereich, ein regen Paddel, ruhig Effizienz, großer Kofferraum.LowsWeniger, äh, markantes Design, hinterer Mittelsitz ist ein Witz, können Sie einen BMW haben.UrteilGM verwendet Smarts das Volt auf die nächste Ebene zu katapultieren.

Der Volt II beweist, dass GM neue Idee für eine Enviro-Hybrid hat den Turm des Experimentierens gelöscht und ist auf Voll angetriebenen Aufstieg in eine regelmäßige Produktlinie mit einer Geschichte und einem tragenden Geschäftsfall. Können wir das Volt zu einer Familie von Fahrzeugen-at geben sehen schließlich Geburt dest neben einem Cadillac Coupe? In Anbetracht der aktuellen Faszination mit kleinen Crossover der Öffentlichkeit, sicherlich GM muss ein wenig SUVolt in den Werken haben.

So oder so, die neuen Volt Styling macht einen 30-jährigen thematischen Sprung zur zeitgenössischen windigen Sinnlichkeit, und der Innenraum ist nicht mehr etwas aus dem Apple-Katalog c. 1999. Die dummen berührungsempfindliche kapazitiven Kontrollen werden von einem Mosaik von konventionellen Tastern eingestellt in einem organischen gefällig Fan von Innen Kunststoffen und ergänzt durch einen elegant integrierten Infotainment-Bildschirm ersetzt weg.

Kein Zweifel, einige Voltifosi wird klagen die Reichweite des Fahrzeugs in Richtung Design Normalität, viel mehr wie ein Honda Civic zu suchen. Aber das Auto beide Aussehen und Funktionen viel besser, zumal GM macht eine schreckliche Anstrengung des Autos steuert auf die Bedürfnisse der EV Kunden gerecht zu werden und vor allem ihre hypermiling radikale Elite. Und Volt Liebhaber können sich freuen, dass die grundlegende viertürigen-Fließheck Hülle im Wesentlichen unverändert ist, mit nur etwa einem halben Zoll im Radstand eingeführt und 3,3 Zoll insgesamt hinzugefügt, vor allem für das Styling und die Fondpassagieren ein wenig mehr Beinfreiheit zu geben. Tatsächlich ist die Stirnfläche und beanspruchte Luftwiderstandsbeiwert von 0,28 im wesentlichen wie sie vorher waren.

GM Marschbefehl von seinen Kunden waren klar: Geben Sie uns mehr Reichweite in EV-Modus, um den Motor leiser machen, und gibt dem Auto mehr Fahr Mumm. Der alte Antriebsstrang, der einen Eisenblock-1,4-Liter-Vier-Zylinder auf einen großen Antrieb / REGT Motor / Generator und eine kleineren Mehrzweckelektromaschine gekoppelt ist, hat eine komplette überdenken. Nun wird eine leistungsfähigere Atkinson-Zyklus 1,5-Liter-Aluminium-Block-Motor arbeitet zusammen mit zwei kleineren Motoren / Generatoren, in einem Transaxle beherbergte das Differential durch eine Kette anstatt Zahnräder, wie vorher zu fahren.

Ingenieure untersuchten eine Reihe von Motoren, von einem 1,0-Liter-Turbo-Dreizylinder bis 1,5, und wählten die größte, weil die Tatsache, dass Corvette Besitzer sind seit langem bekannt: Ein größerer Motor langsamer drehen kann bemerkenswert effizient sein. Und still. Und schneller, wenn es sein muss, da der größere Motor auf den Motoren so viel, wenn die Fahrer Etagen nennt es nicht braucht. Der lange, 86.6- Millimeter (3,41 Zoll) Hub macht die Volts lumpen eine Art von Automobil Schlepper Motor, eine Drehmoment bei niedriger Geschwindigkeit Maschine mit 101 PS bei 5600 Umdrehungen pro Minute nur ankommen.

Die neue Transaxle beherbergt zwei Elektromotoren mit 31 Prozent weniger Kraft-Drehmoment um 28 Prozent weniger als zuvor, drei Kupplungen und zwei Planetenradsätze. Fünf Antriebsarten stehen zur Verfügung. Solange Energie aus dem Akku-Pack zur Verfügung steht, fährt das Volt auf einem oder beiden Elektromotoren. Wenn die Ladung aufgebraucht ist, einer der Motoren Kurbeln des Motors mit verlängerter Reichweite Betrieb zu beginnen. Manipulieren der Kupplungen bietet drei verschiedene Bereiche für die Beschleunigung, kreuzen, und eine Hochgeschwindigkeitsansteuerung, wobei der Motor / Generatoren in Antriebs- und Batterieladerollen teilnehmen. Wie in dem ursprünglichen Volt, laden die Elektromotoren auch die Batterie während der Verzögerung (Regen).

Chevy beansprucht eine 19-prozentige Verringerung der Null-zu-30-Meilen pro Stunde Zeit; dass Halsen mit unserer Messung von 2,6 Sekunden für das neue Auto im Vergleich zu 3,2 Sekunden vor. Das alte Volt nahm 8,8 Sekunden 60 zu treffen; die neue Volt dauert 7,8 Sekunden. Das Original wurde gesagt, etwa 40 Meilen von elektrischem Antrieb bereitzustellen; Volt II kommt mit einem 53-Meile Anspruch. In zwei komplette Drains der Batterie während einer normalen Fahrt sahen wir 52 und 56 Meilen. Leider würde GM das Auto bei uns nicht verlassen, lange genug, um einen gründlichen Brennstoff-Wirtschaft-Test zu erhalten. Weitere Tests zu einem späteren Zeitpunkt zu folgen, aber, wie Sie wissen, ist das Volt nicht eine einfache Brennstoff-Wirtschafts Zahl ergeben, weil sie ganz auf die Art und Weise ab, die Sie es bedienen.

Fahren Sie es weniger als 50 Meilen pro Tag und über Nacht aufladen, da die meisten Volt Besitzer tun (eigentlich 41 Meilen pro Tag sind der Durchschnitt, sagt GM) und das 87-Oktan Benzin im Tank wird schwappt nur ungenutzt, den Motor nichts mehr als ein paar hundert Pfund Eigengewicht. Sofern Sie es befehlen, es anders zu machen, läuft das Volt auf elektrische Energie, bis sie den nutzbaren Teil der Batterie erschöpft, und schalten dann nahtlos auf eine Kombination von Benzin und Strom. Wir schafften in einer 120-Meile läuft in diesem kombinierten Motor- / Elektrobetrieb mit gemischtem Verkehr und Straßentypen zu bekommen, und es ergab einen Prius-wie 48 mpg.

Es genügt zu sagen, das Volt sparsam ist. Es ist auch lebendiger, mit einem starken Zug von einem Gaspedal angestachelt und hat zuverlässige Bremsen und genau, wenn nicht spannend Lenkung. Die Michelin Energy Saver Reifen liefern ruhig und ausreichend Grip, aber nur zu einem relativ niedrigen Grenzwert von 0,80 g. Bankräuber werden nicht suchen hier.

Man kann sagen, dass GM genau die Art und Weise EV Fahrer ihre Fahrzeuge betrieben werden untersucht. Es ist alles über Energiemanagement und Volt II gibt Ihnen viel Kontrolle. Zum Beispiel umfassen die vier Fahrmodi Normal, Sport und Berg, die den EV-only Bereich schneidet die Batterie für die erwarteten lange Anstiege zu erhalten, und zu halten, die die Batterie speichern kann, wann immer Sie für EV Meilen wollen. Diese Modi tragen über von dem Gen-einem Volt, aber noch handlicher ist ein neuer Regen Paddel auf der Rückseite des Lenkrads, die eine klobig hypermiling Technik mit dem Schalthebel in vielen EVs in eine einfache Funktion der Fingerspitze gemacht dreht. Die meisten EVs bieten eine Art von max-REGEN-Modus, aber Sie müssen in der Regel verschieben in niedrigen oder „B“ es engagieren, dann schalten für normale Beschleunigung D zurück. Der Volt macht es viel einfacher. Das Paddel funktioniert nur, wenn man das Gas abheben, maximale Regeneration eingreift. In vielen alltäglichen Situationen, schneidet das Paddel der Geschwindigkeit des Fahrzeugs genug, um alle die Verzögerung Sie benötigen, um, und es wird sogar das Auto vollständig zu stoppen. Das bedeutet, die Reibungsbremsen, diese Energie-Vergeudung Geräte aus dem Schlot Ära, können weniger oft das Paddels zugunsten verwendet werden, die Elektronen wieder in die Batterie fließt.

Die Instrumente des Treibers auf einem anderen Multicolor-Bildschirm mit vier wählbaren Konfigurationen (obwohl eigentlich zwei mit zwei kleineren Variationen von jedem) angezeigt. Nichts von dem alten Display des Volt erfolgt über, und die Navigationskarte kann nun ohne eine separate Zoom-Funktion unter dem Tacho, wenn auch in einem kleinen Fenster hallten werden. Rücksitz Fahrer werden unter dem schrägen Dach zu Ente eingeben müssen. Chevy paßt jetzt eine mittlere Sicherheitsgurt aber fügt keine Fußraum, so dass die notwendigerweise kurze Person muss die Batterie überbrückt, als ob ein Shetland-Pony reiten.

Chevy Volt bietet die in zwei Ordnungen, die Basis bei $ 33.995 beginnt und unser Premier-mit Ledersitzen, Bose Stereoanlage und beheizten Sitzen vorne und hinten-beginnend mit $ 38.345. Holen Sie sich die verschiedenen Sicherheitspakete und Sie sind über $ 40.000, was bedeutet, dass Sie alternativ etwas von einem deutschen Luxusmarke fahren könnte. Der Volt, aber auch in seiner relativ üppigen neuen Körper, spielt für Leute weniger motiviert durch krassen Materialismus, auch wenn ihr Objekt der Begierde den gleichen Preis trägt.

Like this post? Please share to your friends: