Massiver Takata Airbag Recall: Alles, was Sie wissen müssen, einschließlich der vollständigen Liste der betroffenen Fahrzeuge

2001 Honda Accord Airbag

Die Automobilwelt und darüber hinaus summt über den massiven Airbag Rückruf viele Millionen von Fahrzeugen in den USA von fast zwei Dutzend Marken abdeckt. Hier ist, was Sie über das Problem wissen müssen; welche Fahrzeuge haben die defekten, Schrapnell-shooting Inflator Teile von japanischen Zulieferer Takata; und was zu tun ist, wenn Ihr Fahrzeug ist einer von ihnen.

* Am unteren Ende oder klicken Sie hier für die vollständige Liste betroffener Fahrzeuge *

* Nach unten scrollen oder HIER FÜR AKTUELLE UPDATES KLICK *

Das Problem betrifft defekte Inflator und Treib Geräte, die nicht ordnungsgemäß im Fall eines Aufpralls bereitstellen können, Metallteile in Fahrzeuginsassen zu schießen. Rund 42 Millionen Fahrzeuge betroffen sind möglicherweise in den Vereinigten Staaten, und mindestens 7 Millionen wurden weltweit zurückgerufen. (UPDATE 2016.09.28: Betroffene Fahrzeugnummern, zusammen mit unangebrachter Bereitstellung Zahlen weiter wie in dem Updates unten detailliert wachsen.)

Zunächst wurden nur sechs Marken beteiligt, wenn Takata die Fehler im April 2013 angekündigt, aber ein Toyota Rückruf im Juni dieses Jahr zusammen mit Neuaufnahmen von Takata, dass es wenig Ahnung hatte, wie auf den Wagen seine defekten Gasgeneratoren verwendet wird, oder sogar, was die Wurzel Ursache mehr Autohersteller wurde geführte identisch Rückrufe zu erteilen. Im Juli gezwungen NHTSA zusätzliche regionale Rückrufe in hohen Luftfeuchtigkeit Bereichen, darunter Florida, Hawaii, und das US-Virgin Islands entfernte Teile zu sammeln und sie zu Takata zur Überprüfung senden.

Ein weiterer wichtiger Rückruf ausgegeben am 20. Oktober erweiterte die betroffenen Fahrzeuge über mehrere Marken. Für seinen Teil, sagte Toyota würde ich 25 ab Oktober defekte beifahrerseitigen Aufblasvorrichtungen zu ersetzen beginnen; wenn Teile nicht verfügbar sind, jedoch hat es seinen Händlern empfohlen, die Airbags zu deaktivieren und anbringen „Setzen Sie sich nicht hier“ Nachrichten auf dem Armaturenbrett.

SRS-Airbag Schriftzug

Während Toyota sagt, dass es keine seine Fahrzeuge Verletzungen oder Todesfälle sind beteiligt, fand ein New York Times-Bericht im September mindestens 139 gemeldete Verletzungen über alle Autohersteller insgesamt. Insbesondere gibt es mindestens zwei Todesfälle und 30 Verletzungen in Honda Fahrzeugen (UPDATE 2016.12.12: sind jetzt Diese Zahlen wie 11 Todesfälle bestätigt und 184 Verletzungen in den USA, wie in dem Updates unten beschrieben) gewesen. Nach Angaben der Time, Honda und Takata angeblich seit 2004 über die fehlerhaften Aufblasvorrichtungen bekannt aber nicht NHTSA in früheren Rückruf eingereichten Unterlagen informieren (die im Jahr 2008 begannen), dass die betroffenen Airbags tatsächlich gebrochen hatten oder wurden zu Verletzungen und Todesfällen verbunden.

Takata, dass die erste Treib Chemikalien falsch behandelt wurden und bei der Montage nicht richtig gespeichert ist, die angeblich das Metall Airbag verursacht Aufblasvorrichtungen zum Aufplatzen durch Überdruck im Innern. Im Juli beschuldigt das Unternehmen feuchtes Wetter und spornte zusätzliche Rückrufe.

Laut Dokumenten, die von Reuters überprüft, sagt Takata, dass Rost, schlechte Schweißnähte und sogar Kaugummi mindestens ein Inflator fiel in sind auch schuld. Die gleichen Dokumente zeigen, dass im Jahr 2002, Takata-Werk in Mexiko eine Defektrate erlaubt, die „sechs bis acht Mal über“ akzeptabler Grenzen, oder etwa 60 bis 80 defekte Teile für je 1 Million Airbagaufblaseinrichtungen ausgeliefert waren. Die Studie der Firma hat bisher noch keine endgültige Schlussfolgerung zu gelangen, und die Ergebnisse zu NHTSA berichten.

UPDATE 2014.11.07, 09.44 .: a.m Die New York Times hat einen Bericht veröffentlicht darauf hindeutet, dass Takata im Jahr 2004 über die Airbag-Probleme kannte, geheime Tests von der Arbeit Stunden der Durchführung, das Problem zu überprüfen. Die Ergebnisse bestätigten, wichtige Fragen mit den Aufblasvorrichtungen und Ingenieure begannen schnell eine Lösung zu erforschen. Doch statt Bundessicherheitsbehörden der Benachrichtigung und voran mit Korrekturen, bestellte Takata Führungskräfte seine Ingenieure die Daten zu vernichten und entsorgen Sie die physischen Beweise. Das Problem trat auf ein vollen vier Jahre vor Takata öffentlich das Problem bestätigt hat.

UPDATE 07.11/ 2014 05.29 p.m .: Zwei US-Senatoren haben jetzt das Department of Justice genannt in dieser Angelegenheit eine Strafuntersuchung zu öffnen. Takata hat erklärt, dass „die Behauptungen in der [New York Times] Artikel enthalten sind grundsätzlich ungenau.“ Das Unternehmen ging auf die Feststellung, dass es „sehr ernst nimmt, die in diesem Artikel Anschuldigungen und wir zusammenarbeiten und vollständig mit der Regierung Untersuchung beteiligten jetzt im Gang.“

Lesen Sie mehr über diese Entwicklungen auf diesem C / D-Seite.

UPDATE 2014.11.13, 11.10 .: a.m Takata hat eine formelle Erklärung, veröffentlicht, dass die Behauptungen in der letzten New York Times Artikel der Woche „grundsätzlich falsch sind“, und dass es „beanstandete unfaire Weise die Integrität der Takata und Mitarbeiter.“ Das Unternehmen sagt (in diesem PDF), dass es keine Tests von „scrapyard Airbagaufblaseinrichtungen“ im Jahr 2004, dass die nachbörslichen Tests im Jahr 2004 „waren nicht‚geheime Tests‘. . . [Aber] wurden auf Antrag der NHTSA getan, um ein Kissen Zerreißen Problem zu lösen ohne Bezug Bersten Inflator“und dass es‚brachte unterdrückte keine Testergebnisse zeigen, die in den Aufblasvorrichtungen Reißen oder Zerreißen,‘ob Autohersteller wie Honda oder NHTSA.

Für seine Geschichte über Takata Aussage, sprach die Times wieder mit einem seiner beiden Quellen für den 6. November Artikel. Die anonyme Person wird wie folgt zitiert: „Was Takata sagt nicht wahr ist. . . Sie versuchen, die Dinge um zu wechseln.“

Am 12. November berichten wir über eine Änderung der Takata chemische Zusammensetzung seiner Airbagtreib, die das Unternehmen auf die laufenden Rückruf Situation ist in keinen Zusammenhang sagt.

UPDATE 11/18/ 2014, 18.10: In Anbetracht des jüngsten Airbag Ausfalls in einem 2007 Ford Mustang in North Carolina, die nicht Teil der ursprünglichen „hohe Luftfeuchtigkeit Bereiche“ Takata Rückruf-the US National Highway Traffic Safety Administration war für einen bundesweiten Rückruf Aufruf von Autos mit dem defekten Fahrerseitenairbags Takata ausgestattet.

UPDATE 11/20/ 2014, 05.35 p.m .: Autohersteller, Beamte von Takata, und Autofahrern durch defekten Airbags verletzt trafen für eine Anhörung mit dem Kongress. NHTSA wurde vorgeworfen, nicht schnell genug, um die Takata-Airbag Situation reagiert, und Autohersteller nahmen auch Wärme für die mit Korrekturen langsam zu sein. Ab sofort bleiben die Rückrufe regional, aber es scheint nur eine Frage der Zeit, bevor sie bundesweit blanketed sind.

UPDATE 11/26/ 2014, 01.00 p.m .: Die US-National Highway Traffic Safety Administration hat gefordert, formal, dass Takata Push durch einen bundesweiten Rückruf von Autos mit den verdächtigen Fahrerseitenairbags ausgestattet. Auch Beamte in Japan fordern eine Rückruf Expansion nach einem Airbag aus einem nicht näheren Auto nicht durch vorherige Rückrufe bedeckt bei der Prüfung aufgebrochen.

UPDATE 02.12/ 2014, 05.45: „industrieweite gemeinsame Initiative unabhängig Aufblasvorrichtungen Takata Airbag testen“ Toyota und Honda haben ähnliche Aussagen freigegeben für eine Druckunterdessen Takatas Vorsitzende erklärte heute, dass er eine „Qualitätssicherung Panel“ erstellen werden die Unternehmen prüfen Produktionsverfahren. heute Takata und NHTSA Beamten gemachten Aussagen vor dem US-Repräsentantenhaus Unterausschuss für Handel, Industrie und Handel. NHTSA ist nach wie vor für eine bundesweite Expansion des nur noch regionalen Airbag Rückrufs-aber für defekten Fahrerseitenairbags drängt; Die Agentur sagt eine Küste zu Küste Rückruf auf der Beifahrerseite Airbags nicht notwendig ist. Eine solche groß angelegte Rückruf, würde quetschen viele sagen, das begrenzte Angebot an Ersatzteilen in den am stärksten gefährdeten (sprich: feucht) Regionen des Landes.

UPDATE 03.12/ 2014, 06.50: Takata Führungskräfte, sowie diejenigen von NHTSA und mehrere Autohersteller, setzte sich wieder vor dem Kongress, zu diskutieren, wie dieser Alptraum Situation so lange unadressierte ging, wie es prompt und richtig befestigt werden kann, und wie es verhindert werden, wieder geschieht. Honda erweitert seine Rückrufbundesweit und interne Tests von Takata haben hohe Ausfallraten ergeben.

UPDATE 2014.12.04, 10.25 .: a.m Chrysler, Ford und Toyota haben ihre Rückrufe von Fahrzeugen mit Takata Airbags ausgestattet erweitert.

Chrysler Rückruf Update fügt den Beifahrerseitenairbags von rund 149.000 2003 Ram Pickups (1500, 2500 und 3500), die bereits Rückruf Teil eines Fahrerseitenairbag war. Der Rückruf bleibt regional, umfasst Fahrzeuge „verkauft oder jemals in Alabama, Florida, Georgia, Hawaii, Louisiana, Mississippi, Texas und den US-Territorien von Amerikanisch-Samoa, Guam, Puerto Rico, Saipan und den Virgin Islands registriert.“ Chrysler sagt es weiß nichts von irgendwelchen Unfällen oder zu diesem Airbagaufblaseinrichtungen Verletzungen und dass keine Ausfälle in Labortests aufgetreten sind. NHTSA bereits erwähnt ist die Unzufriedenheit mit Chrysler bewegen: „Chrysler neueste Rückruf nicht ausreicht, hat unsere Forderungen nicht erfüllen, und nicht alle Aufblaseinrichtungen von Takata Defektinformationen Bericht abgedeckt sind.“

Ford erweiterte Rückruf ist sehr ähnlich wie Chrysler, das Hinzufügen des Beifahrerseitenairbags auf die Reparaturliste von etwa 13.000 Fahrzeugen (2004-2005 Rangers und 2005-2006 GTs) bereits in der Region beteiligt Takata erinnert. Ford ist noch selektiver mit den Zielregionen: es umfasst Fahrzeuge „ursprünglich verkauft oder überhaupt registriert, in Florida, Hawaii, Puerto Rico und den US-Jungferninseln. Es fügt bestimmte Postleitzahlen mit hohen absoluten Feuchtigkeit in Georgia, Alabama, Mississippi, Louisiana, Texas, Guam, Saipan und Amerikanisch-Samoa.“

Toyota hat einige 190.000 Fahrzeuge in China und Japan erinnert, ähnlich viele von ihnen zu dem unten aufgeführten US-Markt Fahrzeuge des Unternehmens.

UPDATE 2014.12.05, 03.15 p.m .: Honda die Zugabe von 3 Millionen Fahrzeuge auf die Liste der betroffenen angekündigt cars-und auch, dass sein Rückruf ist jetzt bundesweit. Lesen Sie mehr über diese Entwicklung in dieser Geschichte.

UPDATE 12/18/ 2014, 10.50 a.m .: Ford hat die Breite seines Rückruf für Takata Fahrerseitenairbags erweitert und fügte hinzu, fast 450.000 Fahrzeuge-alle Mustangs und GTs zu seiner Liste. (Ranger sind Teil einer separaten Aktion.) Mazda erweitert seinen Rückruf auch landesweiten 2004-2008 Mazda 6 und RX-8 Fahrzeuge zu sein, um etwa 265.000 seine insgesamt betroffener Autos Upping. Auch hinzugefügt Chrysler vor kurzem rund 139.000 Fahrzeuge der Modelljahre 2003 bis 2005 auf ihren regionalen Rückruf, die nun die bisher nicht betroffenen Gebiete von Alabama umfasst, Georgia, Louisiana, Mississippi, Texas, Amerikanisch-Samoa, Guam und Saipan. (Auch die 2006-2007-Ladegerät ist jetzt unten aufgeführt, für ein Versehen NHTSA veraltete Master-Liste zu kompensieren.)

UPDATE 2014.12.19, 07.00 .: p.m Geben in NHTSA Forderungen, Chrysler hat seinen mittlerweile bundesweiten Rückruf-by drastisch erweitert, um mehr als 2 Millionen Fahrzeuge. Eine Reihe von 2004-2007 Modelljahr Produkten, unten und speziell in dieser Pressemitteilung riefen enthalten, wird wieder aufgerufen, ihre Fahrerseite Airbagaufblaseinrichtungen ersetzt zu haben. Das Unternehmen weist nur eine ähnliche Verletzung. Laut The Detroit Free Press, ist BMW jetzt das letzte Auto (von fünf) Halt von NHTSA Forderung nach einem bundesweiten Airbag Rückruf auf dem betroffenen Fahrzeugen.

UPDATE 12/30/ 2014, 10.00 a.m .: BMW hat weitere 140.000 Fahrzeuge an seine inzwischen bundesweit Airbag-Rückruf-Liste hinzugefügt, dass alle in dieser Situation beteiligt fünf primäre carmakers Bedeutung haben die regionalen Rückrufe ditched. Auch hat Takata-Präsident Stefan Stocker von der Präsidentschaft von Takata getreten, und Top-Führungskräfte des Unternehmens vereinbart haben erhebliche Lohnkürzungen zu nehmen.

UPDATE 2015.01.20, 04.00 .: p.m Sechs Panelisten-darunter einen, den Cerberus Besitz von Chrysler-wird beaufsichtigte eine unabhängige Review Board in der Suche in Takatas Fertigungsprozesse verbinden und Best Practices für die Empfehlung, was eine des worden ist bisher größte Auto erinnert. Der ehemalige US-Verkehrsminister (1989-1991) Samuel K. Skinner wird das Panel führen.

UPDATE 2015.02.11, 10.25 .: a.m Takata-endlich-erhöht seine Kapazität Ersatz Airbagaufblaseinrichtungen an den Standorten auf der ganzen Welt zu produzieren. Im September nach Automotive News, wird Takata der Lage sein, 900.000 Ersatz Einheiten pro Monat zu machen. Verbesserte Montagelinien in einer Fabrik in Mexiko haben bereits, dass Anlage erhöhen Kapazität von 300.000 Einheiten pro Monat auf 450.000. Inzwischen werden Berichte von Menschen schwer verletzt durch diese defekten Airbags entstehen fortzusetzen.

UPDATE 2015.02.20, 04.10 p.m .: Takata Gesichter zivile Geldbußen in Höhe von $ 14.000 pro Tag für seine angebliche Weigerung mit einer Bundesuntersuchung über diese defekten Airbags zu kooperieren. Der Lieferant hat vielen Papierkram zu NHTSA zur Verfügung gestellt, aber die Agentur fand die „Flut von Dokumenten“ unbefriedigend.

UPDATE 2015.03.12, 00.10 p.m .: Honda hat angekündigt, dass es eine freiwillige Werbekampagne zur Einführung Eigentümer von Honda und Acura Autos drängen für offene Airbag und Sicherheit Rückrufe zu überprüfen, die ihr Fahrzeug beeinflussen können. Sehen Sie eine der Anzeigen und mehr in unserer Geschichte lesen.

UPDATE 2015.03.19, 02.25 p.m .: Honda hat über 105.000 Fahrzeuge an seine Rückrufliste hinzugefügt. Dazu gehören fast 90.000 Piloten aus dem Modelljahr 2008 sowie einige 2004 Civics und 2001 Accords, die bisher nicht Teil des Rückrufs waren. Untenstehenden Liste aktualisiert wurde.

UPDATE 2015.03.23, 01.40 p.m .: Laut einer neuen Umfrage, eine überraschende und beunruhigende Zahl der Amerikaner haben offenbar nicht, diese potentiell tödliche Airbags repariert zu bekommen gestört. Nur 12 Prozent aller Autos zurückgerufen für fehlerhafte Takata-Airbags in den USA repariert wurden. In Japan umgekehrt ein vollen 70 Prozent der drei Millionen Autos unter Rückruf repariert wurden.

UPDATE 2015.04.14, 02.30 p.m .: Honda hat erklärt, dass der Fahrer ein 2003 Civic von einem geplatzten Airbag bei einem Crash in Florida am 20. März verletzt wurde.

UPDATE 2015.04.21, 10.15 .: a.m Nissan hat eine weiteren 45.000 Sentras aus dem Modelljahr 2006 zu seinem großen Rückruf für fehlerhafte Takata-Airbags hinzugefügt. Besitzer werden via FedEx benachrichtigt. Betroffene Fahrzeuge, nach Nissan, sind, wurden in Florida und den angrenzenden Grafschaften im südlichen Georgia diejenigen „, die derzeit oder früher registriert; Hawaii; Guam; Puerto Rico; Saipan; Amerikanischen Samoa-Inseln; US Jungferninseln; und Küstengebiete von Alabama, Louisiana, Mississippi und Texas.“Diese Aktion wurde zum Teil durch die Untersuchung eines März Absturz in Louisiana aufgefordert, in dem eine Frau durch Airbag Schrapnell von ihrem 2006 Sentra verletzt wurde.

UPDATE 2015.05.13, 03.15 p.m .: Toyota und Nissan angekündigt, neue und Rückruf Aktivität erweitert ersetzen potenziell tödliche Takata in fast 6,5 Millionen Fahrzeugen weltweit Airbags. Der Rückruf betrifft fast 1 Million Fahrzeuge in Nordamerika. Der Toyota RAV4 (Baujahre 2004 und 2005), die zuvor nicht betroffen von diesen Rückrufen ist jetzt auf der Liste; Toyota ruft 160.000 der Modelle ihre Fahrerseitenairbags zu ersetzen. Der RAV4 ist unter unserer umfassenden Liste hinzugefügt.

UPDATE 2015.05.19, 06.15 p.m .: Takata hat als fehlerhaft fast 34 Millionen Fahrzeuge erklärt, die noch umfangreichere Rückrufe von Fahrzeugen mit der Firma Airbags (einzelne Autohersteller näher auf die spezifischen Autos auf die Rückrufe in sehr naher Zukunft hinzugefügt) führen wird. In ihrer Untersuchung der verdächtigen Teile, fand Takata auch, dass Fahrerseitenairbags in 2003-2007 Toyota Corolla und Matrix-Modelle (plus der Pontiac Vibe, ein Zwilling zu der Matrix) sowie 2004-2007 Honda Accord-Modelle sind bei das höchste Risiko.

In einer Pressekonferenz heute, US Secretary of Transportation genannt Anthony Foxx die erweiterte Rückruf Er fügte hinzu, „die komplexeste Verbraucher-Sicherheitsrückruf in der Geschichte der US-.“: „Bisher hat Takata weigerte sich anzuerkennen, dass ihre Airbags defekt sind. Das ändert sich heute „Auch hat sich das Unternehmen bereit erklärt, die US-Regierung erhebliche Bußgelder für nicht kooperierende in den Untersuchungen von zahlreichen Verletzungen und Todesfälle zu zahlen. Der genaue Betrag wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

UPDATE 2015.05.20, 01.00 .: p.m Ungenannte Quellen haben Bloomberg sagte, dass Takata seine Airbag Treibmittel im Jahr 2008 geändert, um die Gefahr einer allzu kräftig Einsatz zu reduzieren und die Feuchtigkeit bedingten Abbau des Treibstoffs zu adressieren.

UPDATE 2015.05.27, 10.00 a.m .: Am kommenden Dienstag, 2. Juni eine Platte vom US-Repräsentantenhaus einer Anhörung zu verfolgen über den Status dieser laufenden Situation halten. „Wir haben ein Jahr der Takata erlitten Brüche und erinnert sich, und Familien sind immer noch gefährdet. Keine Ausreden. Michiganders, und alle Amerikaner, ein Recht auf Antworten,“Ausschussvorsitzende Fred Upton haben (R-Mich.) Sagte in einer Erklärung. Die jüngste Kongress-Anhörung fand im Dezember.

UPDATE 2015.05.28, 10.00 a.m .: Honda hat 259.479 Fahrzeuge an seine japanischen Markt Rückruf tally nach Automotive News hinzugefügt. Betroffene Modelljahre sind von 2002 bis 2008, die das erste Mal markiert, dass 2008 Hondas haben in diesem großen Airbag Rückruf aufgenommen. Honda bald bekannt geben, zusätzlicher Airbag erinnert sich für die Vereinigten Staaten, die einen Teil der massiven Rückruf Expansion der vergangenen Woche angekündigt werden.

UPDATE 2015.05.28, 01.25 p.m .: Chrysler und Honda haben Hunderttausende von Fahrzeugen zu ihren US-Marktrückruflisten hinzugefügt; dies folgt Takata Ankündigung letzte Woche, dass 34 Millionen insgesamt Fahrzeuge zum Handeln unterworfen waren. An diesem Punkt, sagt Honda nur, dass es rund 350.000 Fahrzeuge in die Liste hinzufügen wird, obwohl „die meisten Fahrzeuge gefährdet in Takatas Defekt Bestimmung Bericht als waren bereits Gegenstand von früheren freiwilligen Aktionen, die von Honda gemacht.“

Die Chrysler Expansion Details rund 1,2 Millionen seiner Fahrzeuge, die einen Teil der letzten Woche Ankündigung waren, von denen viele aus Modelljahre sind, die bisher nicht gekennzeichnet worden. Dementsprechend wurden unter unserer Liste wie folgt ergänzt: 2009-2010 Chrysler 300, 2008-2010 Dodge Charger, 2009-2011 Dodge Dakota, 2005-2010 Dodge Magnum (keine Magnums wurden bisher für dieses Problem erinnert), 2009 Ram 2500 und 3500, 2009-2010 Ram 4500 und 5500 und von 2008 bis 2010 Mitsubishi Raider.

UPDATE 2015.05.28, 05.00 p.m .: Ford hat für potenziell defekten Airbags von Takata in seine Liste der Rückrufe mehr als 900.000 Fahrzeuge hinzugefügt. Der 2009-2014 Mustang und 2006 Ranger sind neue Ergänzungen der Liste. Die späten Modell Mustangs-wieder für Fahrerseitenairbags-sind bei weitem der neuesten Autos in dieser unglaublich breiten Rückrufaktion einbezogen werden.

UPDATE 2015.05.29, 06.25 p.m .: General Motors hat jetzt Fahrzeuge auf die ständig wachsende Liste unten (neben dem Toyota gebauten Pontiac Vibe): es schwere Beispiele für 2007 und 2008 Chevy Silverados und GMC Sierra ruft. Auch hat Subaru die Zahl seiner Fahrzeuge unter diesem Airbag Rückruf vervierfacht; diese Gesellschaft Ergänzungen sind alle 2004-2005 Imprezas.

UPDATE 2015.06.02, 10.30 a.m .: Eine Kongress-Anhörung zu diesem Thema wird auf 14.00 Uhr für heute geplant Wir werden die Veranstaltung den ganzen Nachmittag decken. Unterdessen kündigte gestern eine Takata Exekutive, dass das Unternehmen der störenden „all zu ersetzen“ schlägt „‚Flügelförmigen‘Treibscheiben“ installierten in Nordamerika. Wir sollten viel mehr später heute kennen.

UPDATE 2015.06.02, 03.35 p.m .: Highlights so weit von der heutigen Anhörung des Kongresses kommen überwiegend aus NHTSA Administrator Mark Rosekind. Er ermutigt die Verbraucher häufig safercar.gov zu besuchen, um zu sehen, ob ihr Fahrzeug und seine VIN haben in die Liste aufgenommen worden ist; er verspricht, dass die Website VIN Informationen für jedes einzelnes einzelnes Auto durch diese expansiven Rückrufe innerhalb von zwei Wochen betroffen hat. Rosekind fordert carmakers fleißiger zu sein, Fahrzeuge aufzuspüren, die im Laufe der Jahre durch mehrere Eigentümer bestanden haben, so dass der aktuelle Besitzer bemerkt erinnern so schnell wie möglich wird. Wenn NHTSA die Autorität hatte, sagt Rosekind, wäre es die Straßenfahrzeuge betroffen gezwungen wurden durch die Takata irgendwann im Jahr 2014 erinnert auch Rosekind weist darauf hin, dass der Verdächtige Takata Airbag-Gasgenerator 10 verschiedene Konfigurationen hat, die Unterscheidung der Ursache erschwert.

Auch Energy and Commerce Committee Chairman Fred Upton (R-Ich.) Hat darauf hingewiesen, dass „das Messaging um diese Airbag-Rückrufe besten gefoltert wurde“, und stellt fest, dass Takata „versucht, eine unzählige Menge von Herstellungsvariablen zu perfektionieren, die für 10-plus Jahren Perfektion widerstanden.“

UPDATE 2015.06.02, 04.55 p.m .: Sitzen vor dem Kongress-Ausschuß, sagt Executive Takata VP Kevin Kennedy, dass er glaubt, Ammoniumnitrat-ein Treibmittel, die er bekannt ist „ein Faktor“ in diesem Zerreißen sicher Airbags-ist in seiner Firma Produkte zu verwenden, einschließlich Airbags als Ersatz in diesen Rückrufen installiert . Er räumt jedoch, dass alle defekten Airbags in Tests entdeckt haben, diese Art von Kraftstoff verwendet wird; Takata, sagt Kennedy, den Übergang zur Verwendung von Guanidinnitrat, ein Treibmittel, die anderen Airbag-Lieferanten bereits verwenden. Er beruhigt die Verbraucher, die nicht alle von den Millionen der zurückgerufenen Airbagaufblaseinrichtungen defekt sind und auch, dass sein Unternehmen testet Komponenten „außerhalb des Geltungsbereichs des Rückrufs“, um sicherzustellen, dass die Rückrufe weitreichend genug sind. Er behauptet auch, dass seine Firma 740.000 Ersatz-Kits im Mai zusätzlich zu Versorgung von Verbrauchern von Airbags für neue Pkw-Produktion geliefert.

UPDATE 2015.06.02, 07.05 p.m .: Nun geschrieben: unsere ganze Geschichte auf dem heutigen Entwicklungen und wie Takata plant, diese Situation vorwärts zu handhaben.

UPDATE 2015.06.04, 03.00 p.m .: Takata hat Reuters mitgeteilt, dass mindestens 10 Prozent der vier Millionen Ersatz Airbagaufblaseinrichtungen im Rahmen dieser Rückrufe installiert wird wieder ersetzt werden. Die Zahl könnte viel größer sein, wie Reuter anmerkt, „die Sicherheit von mehr als 3 Millionen Ersatzteilen [auch] in Frage.“ Ein NHTSA Beamte sagte, die Agentur Takata vorantreiben wird und einzelne carmakers „, um uns zu zeigen, dass die Mittel Teile „ist für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs sicher.

UPDATE 2015.06.05, 10.10 .: a.m Mazda hinzugefügt mehr als 100.000 Fahrzeuge in die Liste der Rückrufe auf rund 450.000 der insgesamt zu bringen. Neu auf der Liste sind die 2003 Mazda 6 und der 2006 B-Serie Pickup; zusätzliche Mazdas aus zuvor angemerkt Modelljahre in der verminderung unten, einschließlich dem RX-8 und dem Mazdaspeed 6 sind Teil dieses erweiterten Rückrufs. Die Autos werden für die Fahrerseite Airbagaufblaseinrichtungen erinnert, während die Pickups sind wieder für ihre beifahrerseitigen Airbags genannt.

Auch die ehemalige Präsident Takata Stefan Stocker, der im Dezember diese Position zurückgetreten, verlassen hat nun seinen Platz auf der Unternehmens-Vorstand. Takata Senior Vice President der globalen Qualitätssicherung, Hiroshi Shimizu, wurde in den Vorstand benannt, zusammen mit zwei weiteren Neubesetzungen. Im Dezember letztes Jahr für Energie und Handel vor dem House Committee gesprochen, Shimizu „gezurückwiesen Forderungen des NHTSA, dass mehrere Millionen Fahrerseitenairbags jetzt ein nationales Sicherheitsrisiko demonstrieren.“

UPDATE 2015.06.10, 10.00 a.m .: Eine Klage eingereicht mit dem US-Bezirksgericht in Lafayette, Louisiana, behauptet, dass eine 22-jährige Frau Anfang April wurde getötet, als sie 2005 Honda Civic Fahrerseitenairbag „heftig Fremdmetallsplitter, Schrapnell und / oder andere explodierte und gesendet Material in den Fahrgastraum,“Automotive News berichtet. Ihr Auto prallte gegen einen Telefonmast am 5. April, zwei Tage, bevor sie einen Rückruf für ihr Auto Takata gelieferten Airbags erhalten. Sie starb am 9. April Ihres Tod, wenn es in der Tat durch den Airbag verursacht wurde, würde die siebte auf einen ausgefallenen Takata Airbag zugeschrieben werden. Die anderen sechs Todesfälle wurden alle in Honda Fahrzeugen aufgetreten ist, und nur ein Absturz passiert außerhalb der Vereinigten Staaten.

UPDATE 2015.06.11, 10.25 .: a.m Es gibt viele Millionen von Fahrzeugen in diesen Rückrufen beteiligt, aber es scheint, als ob 34 Millionen, eine Zahl, die Takata Mitte Mai angekündigt, vielleicht viel zu hoch sein. (Diese Zahl war für Gasgeneratoren, nicht Fahrzeuge, obwohl nur wenige Autos scheinen mit mehreren defekten Airbags betroffen werden.) Reuter berichtet, dass die Zahl ist wahrscheinlich eher 16,2 Millionen Fahrzeuge. Beachten Sie aber, dass Nissan und Toyota kann noch nicht ihre Rückruf Erweiterungen angekündigt haben als Reaktion auf Takatas vorgenannten Mitte Mai Ankündigung. Die Zahlen in unserer Tabelle unten, wie es heute erscheint, fügen Sie bis zu 15.970.000 Fahrzeuge, die innerhalb von zwei Prozent von Reuters’ Figur.

UPDATE 2015.06.12, 11.35 .: a.m Honda hat angekündigt, dass seine Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr, das am 31. März endete nehmen einen Hit $ 363 Millionen wegen der Kosten im Zusammenhang mit Fahrzeugen der Takata beteiligt Reparatur erinnert.

UPDATE 2015.06.14, 07.00 .: p.m Honda hat bestätigt, dass der Tod von Kylan Langlinais, das 2005 Civic abgestürzt in Louisiana am 5. April und den wir ausführlich über am 10. Juni war in der Tat ein Ergebnis der geplatzten Takata-supplied Airbag in ihrem Auto. Automotive News berichtet, dass dies die zweite von sieben ist Todesfälle alles in Honda Fahrzeuge-wo „ein Fahrer einen [Rückruf oder sicherheits Kampagne] erhalten Benachrichtigung zu spät.“ Honda rund 5,5 Millionen Fahrzeuge mit Takata Airbagaufblaseinrichtungen in den Vereinigten Staaten zurückgerufen hat .

UPDATE 2015.06.15, 10.45 p.m .: Honda hat fast 1,4 Millionen Airbagaufblaseinrichtungen diesen ständig wachsenden Rückruf hinzugefügt. Der neue Rückruf ist für beifahrerseitigen Airbags auf 2003-2007 und 2001-2005 Accord Civic models-zwei Fahrzeuge mit den höchsten Raten Defekt in Takata unbedeckt prüfen. Laut Automotive News, haben die meisten dieser besonderen Fahrzeuge bereits für ihre Fahrerseitenairbags erinnert.

UPDATE 2015.06.16, 00.10 p.m .: Daimler hat 40.061 Sprinter für ihre beifahrerseitigen Airbags zurückgerufen. Dodge-Marke der Sprinter 2006-2008 sind im Preis inbegriffen, ebenso wie Iveco-badged Sprinter 2007-2008. Vans in den beiden 2500 und 3500 Kapazitäten zurückgerufen werden.

UPDATE 2015.06.16, 03.15 p.m .: Toyota hat angekündigt, dass 1.365.000 mehr Fahrzeuge unterliegen seiner Airbag erinnert. Alle diese besonderen Fahrzeuge werden für ihre beifahrerseitigen Airbags hinzugezogen. Spezielle Modelle beteiligt sind: 2003-2007 Corolla und Corolla Matrix, 2005-2007 Sequoia, 2005-2006 Tundra und 2003-2007 Lexus SC430. Takata Rückrufe jetzt rund 2,9 Millionen Fahrzeuge in den USA abdecken. Ein Bericht in Automotive News stellt fest, dass 24 Fälle von „falschen Einsätze“ von Takata-Airbags haben sich weltweit in Toyota-Fahrzeugen aufgezeichnet worden ist, mit mindestens acht Berichte über Verletzungen und keine Todesfälle.

UPDATE 2015.06.18, 11.15 .: a.m NHTSA weiß schließlich den vollen Umfang dieses massiven, anhaltenden Airbag Rückruf. Die Automobilhersteller 11 beteiligten jede Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN) durch den Rückruf abgedeckt identifiziert. Überprüfen Sie Ihre VIN mit Hilfe der Suchwerkzeug der Regierung Agentur. Auch der Hinweis: Der Senat Commerce Committee wird nächste Woche treffen Zeugnis von NHTSA-Experten zu hören, die Transporte Büro des Generalinspektors, und Vertreter von Takata und Autohersteller in Bezug auf den Rückruf.

UPDATE 2015.06.19, 04.50 p.m .: General Motors hat einige 243.000 Pontiac Vibes seiner Zählung der bereits zurückgerufenen Fließheck hinzugefügt, die neben der Toyota Matrix in der Mitte der 2000er Jahre gebaut wurde. Die Vibes in dieser Aktion von den 2003-2007 Modelljahre, werden für ihre beifahrerseitigen Airbags zurückgerufen. Die 2006 und 2007 Modelljahre hatten zuvor nicht betroffen.

UPDATE 2015.06.20, 12.15 .: a.m Honda hat bestätigt, dass eine achte Person Tod durch einen defekten Airbag verursacht wurde in einem seiner Produkte. Die Frau, die in einem Crash im August letztes Jahr in Los Angeles beteiligt gestorben; sie wurde einen gemieteten 2001 Civic fahren. Bloomberg berichtet, dass diese besondere Fahrzeugteil von vier Airbag-Rückrufaktionen zwischen 2009 und 2014 war, von denen jede in Meldungen führten zu das Auto des eingetragenen Eigentümer geschickt werden, die nie adressiert die Rückrufe hatte.

UPDATE 2015.06.23, 11.30 .: a.m Eine weitere Anhörung zu diesem Thema wird heute im Kongress passiert. Frühe Punkte Hinweis enthalten:
• NHTSA Mark Rosekind schätzt, dass die 34 Millionen defekten Airbag-Gasgeneratoren in 32 Millionen Fahrzeugen installiert werden, so dass nur ein kleiner Prozentsatz der betroffenen Autos haben mehr als eine defekte Airbags. Diese Zahlen können noch nicht ganz korrekt, aber.
• Seit Monaten hat NHTSA kommt worden unter Beschuss, wie sie die Takata Situation und andere neue großen Automobil-Rückrufe behandelt haben. Staffing und Finanzierung ist ein Thema für die Regierungsbehörde, aber Senator Claire McCaskill sagte heute Morgen, dass „Ich bin nicht über mehr Geld geben“, bis wichtige Reformen vorgenommen werden.
• Fiat-Chrysler hat TRW angeheuert Ersatz für die defekten Teile Takata in seinen erinnerten Fahrzeugen zu liefern. Takata liefert seit der Industrie im Allgemeinen mit einem Großteil des benötigten Ersatz Airbags so weit. FCA Senior Vice President Scott Kunselman sagte während der Anhörung, dass seine Firma nur Ersatz-Airbags von TRW verwenden würde und ist zuversichtlich, dass Kunden nicht für eine spätere Reparaturen zurückkommen müssen.

UPDATE 2015.06.23, 03.45 p.m .: Takata immer noch nicht wissen, die Ursache für seine Airbagausfälle und stutzte seine Ersatzteile zu gewährleisten. Die Executive Vice President des Unternehmens in Nordamerika, Kevin Kennedy, bezeugt heute während des dritten Kongress-Anhörung des Unternehmens, dass „viele der Ersatzteile sind alternative Designs“, sondern, dass es diese Alternativen zu testen, wurde fortgesetzt, wie es auf 1 Million Teile Rampen bis Produktion pro Monat. „Was wir wissen ist, dass es eine beträchtlich lange Zeit für diese Probleme zu manifestieren nimmt“, sagte Kennedy auf dem Senatsausschuss für Handel, Wissenschaft und Transport.

UPDATE 2015.06.25, 10.50 .: a.m Nach Hauptversammlung der Takata heute in Tokio, Präsident des Unternehmens Shigehisa Takada entschuldigte sich öffentlich für den Tod, Verletzungen und Probleme, die von der Firma durch die Airbags verursacht worden, dass sein Großvater 1933 gegründet „Ich entschuldige mich für nicht in der Lage gewesen zu direkt früher kommunizieren, und auch für Menschen entschuldigen, die starben oder verletzt wurden“, sagte Takada, laut Bloomberg. „Es tut mir leid unsere Produkte Kunden verletzt, trotz der Tatsache, dass wir ein Anbieter von Sicherheitsprodukten sind.“ Die Entschuldigung kam auf den Fersen von Toyota und Honda weitere 3 Millionen Fahrzeuge an die weltweite Liste derer erinnert hinzufügen.

UPDATE 2015.06.26, 10.30 a.m .: Reuters berichtet, dass Präsident Takata Shigehisa Takada im vergangenen Jahr einen großen Schnitt zahlen hat, verdiente weniger als 100 Millionen Yen (ca. 810.000 $) im Vergleich zu dem $ 1.670.000 er nach Hause, bevor das Jahr nahm. Sein Lohn waren viel weniger hätte als ¥ 100 Millionen, da, wie Reuters sagt: „japanische Unternehmen erforderlich sind, nur individuelle Bezüge offen zu legen, wenn es 100 Millionen Yen übersteigt.“ Sonstige Führungskräfte bei Takata auch weniger Geld im vergangenen Jahr verdient.

Im Anschluss an Nachrichten, die wir zum ersten Mal am 12. Juni abgedeckt hat Honda seinen operativen Gewinn im vergangenen Jahr angepasst nach Berücksichtigung der Kosten im Zusammenhang mit Fahrzeugen mit potenziell defekten Takata gelieferten Airbags ausgestattet reparieren. Der effektive Cash-Verlust von etwa Mio. $ 363 bleibt wie zuvor Hondas Betriebsergebnis für das Geschäftsjahr angegeben, womit die im März auf $ 4920000000 beendet.

UPDATE 2015.06.30, 10.30 a.m .: Laut einer aktuellen Prüfung durch den Generalinspekteur Verkehrsministerium, NHTSA-Agentur, die an der Spitze der Untersuchungen dieser Takata Airbag Rückrufe-ist inkompetent voll war, schlecht verwaltet Mitarbeiter, die praktisch eingestellt werden von ihren Vorgesetzten bis scheitern. Lesen Sie unsere Analyse hier.

UPDATE 2015.07.08, 09.55 .: a.m Der Airbag in einem Nissan X-Trail begann ein Feuer nach dem Takata gelieferten Gerät mit übermäßiger Kraft bei einem Crash in Japan ging, nach Automotive News. Der beifahrerseitige Airbag „explodierte, das beifahrerseitige Fenster zertrümmert und Hochtemperatur-Bruchstück in das Armaturenbrett zu senden, ein Feuer zu verursachen.“ Der Fahrer leicht verletzt bei dem Absturz.

UPDATE 2015.07.09, 09.35 .: a.m Honda hat weitere 4,5 Millionen Fahrzeuge zurückgerufen, um die Gesamtzahl seiner Autos und SUVs in Takata-Airbag bezogenen Aktionen auf 24,5 Mio. beteiligt zu bringen. Keine dieser neuesten Charge wurden in Nordamerika verkauft werden; mehr als ein Drittel ist in Japan. Diese jüngste Rückruf erweitert auf eine Mitte Mai erinnern von 4,8 Millionen nicht-nordamerikanischen Honda Fahrzeuge.

UPDATE 2015.07.12, 09.45 p.m .: Fast 90.000 Dodge Challenger von Modelljahr 2008 bis 2010 wurde auf diesen ständig wachsenden Airbag Rückruf hinzugefügt. Laut Automotive News und Bloomberg wird Chrysler 88.346 der Ponyautos erinnern für eventuell defekte Fahrerseitenairbags. Vor dieser Aktion hatte keine Challengers für dieses Thema erinnert.

UPDATE 2015.08.12, 11.50 .: a.m Takata bald eine groß angelegte regionale Werbekampagne Bewusstsein rund um den Einbau von Ersatz Airbagaufblaseinrichtungen in betroffenen Fahrzeuge auf die Erhöhung konzentriert beginnen. Laut Automotive News und Bloomberg, ist die Kampagne „eine robuste digitale Werbekampagne“, die rot „Urgent Airbag Recall Hinweis“ Bannerwerbung auf Websites wie CNN und Facebook enthalten wird. Alabama, Georgia, Florida, Hawaii, Louisiana, Mississippi, South Carolina und Texas, sowie Puerto Rico und das US-Virgin Islands: Nur mit hohen Luftfeuchtigkeit locales mit den Anzeigen ausgerichtet sein. Auch eine Direct-Mail-Kampagne wird 85 Prozent des US-Marktes ausrichten.

UPDATE 2015.08.18, 10.00 a.m .: Volkswagen ist nun Teil Sonde von NHTSA auf Takata gelieferten Airbags, nach dem Bruch eines Seitenairbags in einem 2015 Tiguan bei einem Crash ein Reh im Juni beteiligt, Automotive News berichtet. Niemand im Fahrzeug verletzt wurde. Wenn dieses Problem auf, dass verwandt ist, die den massiven Rückruf für Takata-Front-Airbags angespornt, würde es als den ersten Bericht des Problems auszeichnen beeinflussen Seitenairbags, Volkswagen Fahrzeuge, und ein Modell später als das Modelljahr 2011 (mit Ausnahme der 2014 Ford Mustang). Ein Sprecher Takata sagte AN, „Wir glauben, [diese Störung] zu den vorherigen Rückrufe ohne Bezug ist, die die umfangreichen Daten legen nahe, eine Folge des Alterns und langfristige Einwirkung von Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit waren.“

Automotive News weist darauf hin, dass Volkswagen und Tesla sind die einzigen carmakers derzeit mit Takata Aufblasvorrichtungen, die bisher nicht Gegenstand gewesen zu den Rückrufaktionen hier detailliert beschrieben.

UPDATE 2015.08.20, 02.45 p.m .: Im Anschluss an Nachrichten zu Beginn diese Woche über den Bruch eines Seitenairbags in einem 2015 VW Tiguan, zwei US-Senatoren im Ausschuß diese defekten Airbags Untersuchung fordern den sofortigen Rückruf aller Fahrzeuge, die Takata-supplied Airbags verwenden. Eine Aussage über Connecticut Senator Richard Blumenthal Webseite kommt zu dem Schluss: „Im Lichte des jüngsten Vorfalls, der in einen der Regionen nicht auftreten, die ursprünglich als‚bezeichneten hohe Luftfeuchtigkeit,‘und das beteiligte ein 2015 Fahrzeug gegenwärtig nicht erinnern, wir fordern Sie freiwillig erinnern alle Vehikel enthalten Takata-Airbags.“

UPDATE 2015.08.21, 03.45 p.m .: Toyota sagte, es halten würde Ersatz Airbagaufblaseinrichtungen von anderen Anbietern verwenden, einschließlich Autoliv, Daicel und Nippon Kayaku, wie Takata eine Produktionsbestand und Kontrolle steht darüber, ob seine Ersatzteile sind nur als defekt. Von Anfang an hatte Takata vereinbart seine Konkurrenten Ersatz lassen Teile neben eigenen produzieren. Toyota hat über 12 Millionen Autos weltweit betroffen.

UPDATE 2015.09.02, 12.15 p.m .: NHTSA hat angekündigt, dass seine früheren Summen für wie viele US-Markt Fahrzeuge von diesem Takata Airbag Rückruf betroffen sind gewaltig überschätzt wurden. Die jüngste Zahl, die die Regierungsbehörde berichtet, 19,2 Millionen Fahrzeuge betroffen, mit 23,4 Mio. defekte Gasgeneratoren (seit Ende der 1990er Jahre in den USA verkauften Fahrzeuge haben mindestens zwei Airbags verfügen erforderlich ist). NHTSA hatte gesagt, dass 34 Millionen defekte Gasgeneratoren in rund 30 Millionen Autos und Lastwagen hier in Amerika sind.

NHTSA aktualisiert Figur ist viel näher an der Gesamtzahl der Fahrzeuge auf der Liste unten dargestellt, die sich derzeit auf 18,6 Millionen steht.

UPDATE 2015.09.28, 00.30 .: p.m Diese Rückrufe könnte bald wachsen, um zusätzliche carmakers zu umfassen. Per Brief, NHTSA kontaktiert kürzlich sieben Autohersteller, die derzeit nicht in der Takata enthalten sind, erinnert sich aber, die verwendet haben Takata gelieferten Airbags den Verdächtigen Ammonium-Nitrat Treibmittel enthält. Die Unternehmen sind Jaguar Land Rover, Mercedes-Benz, Suzuki, Tesla, Volkswagen, Volvo (LKW), sowie Spezial Hersteller Spartan Motors. Laut The Detroit News, sagte NHTSA in dem Schreiben, dass die „Mittel-Programme, die zu jedem der betroffenen Fahrzeugherstellern einzelnen sind, hat eine Patch-Work-Lösung geschaffen, die NHTSA glaubt, durch die defekten Gasgeneratoren innerhalb eines präsentierten möglicherweise nicht angemessen auf die Sicherheitsrisiken adressieren angemessene Zeit. . . . Dieser Prozess soll Lösungen für die Priorisierung, Organisation und Phasing von Abhilfe Programme produzieren, und in geeigneter Weise die Vielzahl der Faktoren, die die Komplexität dieser Rückrufprogramme beitragen zu adressieren.“

UPDATE 2015.10.19, 05.35 p.m .: General Motors ruft ein paar hundert 2015-Modell-Jahres-Pkw und Crossover-Fahrzeuge für potenziell fehlerhaften-Takata sourced Seitenairbags; Diese Fahrzeuge sind noch nicht unten auf unserer umfassenden Liste angezeigt, aber sie sind hier in der Post verbunden rufen. Im Gegensatz zu diesen gentechnisch veränderten Produkten, alle Fahrzeuge derzeit unten angegeben werden für die Front-Airbags zurückgerufen, und fast alle von ihnen sind aus dem Modelljahr 2011 oder vor. Auch NHTSA plant weitere Details-einschließlich zusätzlichen Hersteller offen zu legen vorbehaltlich die Rückrufe über die derzeitigen elf bei einer Anhörung am 22. Oktober.

UPDATE 2015.10.22, 00.50 p.m .: In einer öffentlichen Anhörung heute NHTSA Administrator Mark Rosekind ergab weitere Informationen zu dieser massiven Rückruf Situation. Im ganzen Land haben nur 22,5 Prozent der zurückgerufenen Fahrzeuge tatsächlich behoben. Es ist nur etwas besser in der feuchten Golf von Mexiko Region, wo Rückrufe sind in 29,5 Prozent der betroffenen Fahrzeuge sogar Aufblasvorrichtungen in diesen Gegenden eher zu beim Entfalten explodiert obwohl Airbags abgeschlossen sind. Einige Aufblasvorrichtungen wurden mit neueren ersetzt, aber immer noch at-Risk, identische Komponenten. Von den 115.000 entfernt Aufblasvorrichtungen, die Takata getestet hat, haben 450 gebrochen.

Bei NHTSA Verlangen die 11 betroffenen Autohersteller führte eine Risikobewertung, die die sechs Millionen insgesamt Aufblasvorrichtungen in den Vereinigten Staaten „sind in der höchsten Risikogruppe, die höchste Priorität für Ersatzteile nehmen sollte“, nach Automotive News, während rund 11 Millionen sind in der mittleren Priorität Gruppe und zwei Millionen am wenigsten gefährdet. Im Allgemeinen ist das ältere Fahrzeug und feuchter die Umgebung, desto höher ist die Priorität, dass der Airbag-Gasgenerator (en) ersetzt werden.

UPDATE 2015.10.26, 11.30 .: a.m Der Volkswagen-Konzern ist das Sammeln und Testen von Takata-supplied Airbags, Automotive News berichtet. Das Unternehmen äußerten sich besorgt über die Lieferung von Ersatzteilen zu NHTSA, wenn die Takata Rückrufe auf VW-Marken erweitert werden, die an dieser Stelle wahrscheinlich scheint. VW ist derzeit nicht betroffen von diesen umfangreichen Rückrufen, aber wie wir im August erwähnt, ein 2015 Tiguan einen Seitenairbag Bruch erlebt. Alle gesagt, US-Markt VW Group Produkte werden mit rund 2,4 Millionen Takata Airbagaufblaseinrichtungen ausgestattet.

UPDATE 2015.11.02, 04.00 .: p.m Honda ruft eine Gruppe von 515 2016 CR-Vs für Fahrerseite vorne Airbagaufblaseinrichtungen, die im Falle eines Aufpralls trennen konnte.

UPDATE 2015.11.03, 06.00 p.m .: mindestens $ einen Rekord Zivilstrafe von 70 Millionen Die National Highway Traffic Safety Administration hat Takata ausgegeben. Der Airbag Lieferant könnte für die Zahlung NHTSA so viel wie $ 200 Millionen insgesamt verantwortlich sein, wenn weitere Verletzungen entdeckt werden. Im Rahmen der Emission hat NHTSA angeordnet, dass Takata „-Phase aus der Herstellung und den Verkauf von Aufblaseinrichtungen, die phasenstabilisiertes Ammoniumnitrat Treibmittel verwendet werden.“

UPDATE 2015.11.04, 09.45 .: a.m Honda hat angekündigt, dass es nicht mehr Airbag-Komponenten von Takata verwenden. In einer Erklärung, Honda sagte: „Wir Beweis bewusst geworden, dass die Takata Aufblasvorrichtungen falsch dargestellt und manipuliert Testdaten für bestimmte Airbag schlägt“ Laut Automotive News, Honda ist seit vielen Jahren größten Kunden Takata.

UPDATE 2015.11.06, 09.55 .: a.m Honda Blei, sowohl nach Toyota und Mazda haben gesagt, sie zu stoppen Kauf Airbagaufblaseinrichtungen von Takata, zumindest diejenigen, die Ammoniumnitrat integrieren. Laut Automotive News, Mitsubishi und Subaru auch erwägen, den Airbag Lieferanten fallen. Fast 40 Prozent der Takata Umsatz im Jahr 2014 kamen aus Airbag-Teile.

UPDATE 2015.11.09, 10.35 .: a.m Nissan hat sich mit jetzt Toyota, Mazda und Honda in der Ankündigung, dass es nicht mehr Takata-supplied Airbagaufblaseinrichtungen verwenden. Der Automotive News Bericht über Nissan Erklärung stellt auch fest, dass Takata $ 70 Millionen im zweiten Quartal 2015 verloren.

UPDATE 2015.11.23, 01.45 p.m .: Ford ist der neueste carmaker zu erklären, dass es nicht mehr Takata Airbagaufblaseinrichtungen mit Ammonium-Nitrat Treibmitteln in ihren neuen Autos verwendet wird. Ford ist die ersten nicht-japanischen Unternehmen diesen Schritt zu gehen.

UPDATE 2015.11.25, 11.00 .: a.m Interne Mitarbeiter überprüft Kommunikation von The Wall Street Journal zeigen Takata einbehaltenen Airbag-Inflator Ausfälle in Berichten Honda im Jahr 2000, vier Jahre vor, dass Autohersteller begann, seine eigene erste Untersuchung eines geplatzten Takata-Airbag in einem Kunden-Auto. Die Dokumente zeigen Takatas US-Mitarbeiter wurden Bedenken über ihre japanischen Kollegen äußern Daten als Rakeln „die Art, wie wir Unternehmen in Japan zu tun.“ Takata sagt, die „Verfehlungen wurden und völlig unvereinbar sind mit Takatas technischen Standards und Protokolle.“

UPDATE 2015.12.04, 11.00 .: a.m Japans Verkehrsministerium hat Takata Airbagaufblaseinrichtungen verboten, die Ammoniumnitrat als Treibmittel verwenden (und ohne Feuchtigkeit absorbierenden Trocknungsmittel) von in Zukunft Autos installiert. Laut Automotive News, wie Airbags Fahrzeugmodelle „wird bis zum Jahr 2018 bis zum Jahr 2017 und beifahrerseitigen Geräte von Fahrerseitenairbags auslaufen“, die Takata-bezogenen Rückrufe Thema sind, haben eine sechs Monate kürzeren Zeitrahmen für die Phase -aus. Wie oben erwähnt, hat NHTSA ein ähnliches Verbot für den US-Markt-Fahrzeuge am 3. November.

UPDATE 2015.12.23, 00.15 p.m .: NHTSA gab heute bekannt, dass eine andere Person als Folge eines fehlerhaften Takata Airbag-Gasgenerator ist gestorben. Die fatale Juli 2015 Absturz ereignete sich in einem 2001 Honda Accord. Obwohl der Absturz in Pennsylvania passiert ist, hatte das Auto einige Jahre in der feuchten Golfregion verbracht. Außerdem hat die Agentur von fünf neuen Brüchen an dem Beifahrerseitenairbags informiert worden, die „wahrscheinlich“ führen, in der erweiterten Rückrufen des 2002-2004 Honda CR-V ist, der von 2005 bis 2008 Mazda 6 und die 2005-2008 Subaru Erbe. (Die Honda und Mazda-Modelle und Baujahre sind bereits auf der Liste reflektieren weiter unten.)

UPDATE 2016.01.04, 03.00 p.m .: Die New York Times hat vor, den Inhalt einiger internen Takata E-Mails von mehr als neun Jahren detailliert beschrieben. Schon im Jahr 2000 ergab, interne Berichte, dass es [der] „mehrere Fälle waren‚Druckbehälter Ausfälle‘oder Airbag platzt. . . als normale Airbagauslösungen zu Honda berichtet.“Ein Airbag-Ingenieur, nach der gründlichen NYT Geschichte, in einem Bericht von 2005 schrieb,„dass er gewesen war, ‚an der japanischen Praxis immer wieder ausgesetzt Daten zu verändern, an den Kunden‘, fügte hinzu, dass ein solches Verhalten bei Takata, wie beschrieben wurde ", wie wir Unternehmen in Japan zu tun.“ im gleichen Bericht, der Ingenieur „davor gewarnt, dass, während die fudging der Daten zunächst nicht die grundlegenden Schlussfolgerungen der Daten verändert hatte, die Praxis hatte‚gegangen jenseits allen vernünftigen Grenzen und jetzt ist die meisten stellt wahrscheinlich Betrug.“im Jahr 2006 schrieb der gleiche Ingenieur‚Happy Manipulieren !!!‘in einer E-Mail an einen Kollegen darüber, wie graphisch die deemphasize‚bimodale Verteilung‘von einigen Tests bei hohen Temperaturen durchgeführt . Er schlug auch vor, dass seine Mitarbeiter Gebrauch „dick und dünne Linien, um zu versuchen und kleiden es, oder [ändern] Farben die Aufmerksamkeit abzulenken.“

Takata behauptet, dass „die E-Mails in Frage völlig unabhängig sind die aktuellen Airbagaufblaseinrichtung erinnert.“ Ein Honda-Sprecher nicht auf die E-Mails kommentieren, aber sagte, dass sein Arbeitgeber sei „bewusst Beweise dafür, dass schlägt vor, dass Takata falsch dargestellt und Testdaten manipuliert.“

Inzwischen berichtet Automotive News, dass einige japanischen carmakers, um „gemeinsam in Takata investieren können“, um den finanziellen Erfolg, dass die Airbag Lieferanten konfrontiert ist als Folge dieser massiven Rückrufe zu erweichen.

UPDATE 2016.01.08, 04.15 p.m .: Mazda wird 374.000 Autos in den Vereinigten Staaten erinnert aufgrund ihres beifahrerseitigen Airbags. Laut Automotive News wurden diese Airbags gefunden „anfällig für Brüche“ in den letzten Tests, die von Takata zu sein. Der 2003-2008 Mazda 6, der von 2006 bis 2007 Mazdaspeed 6 und die 2004 RX-8 betroffen sind; Diese Modelle waren schon unten auf unserer Liste aufgenommen worden, und wir haben die insgesamt entsprechend erhöht.

UPDATE 2016.01.22, 03.30 p.m .: Ein Georgia Mann starb im vergangenen Monat in einem Takata Airbag bedingten Absturz, während ein 2006 Ford Ranger fahren. Sein Tod markiert die erste von neun in den Vereinigten Staaten und zehn weltweit, die nicht in einem Honda Fahrzeug aufgetreten ist. Im Zuge dieser Nachrichten, die Regulierungsbehörden der US-Sicherheit erwartet weitere 5 Millionen Fahrzeuge an der Takata Rückrufliste unten detailliert hinzuzufügen. Automotive News stellt fest, dass eine Million dieser Fahrzeuge hinzugefügt Aufblasvorrichtungen haben „ähnlich auf dem Ford Ranger installiert denen“, während die anderen vier Millionen sind folgende Ergebnisse neuer Tests auf Airbags Takata erinnert werden. Audi und Mercedes-Benz Produkte werden nachfolgend zum ersten Mal in der Liste aufgenommen werden.

UPDATE 2016.01.26, 09.30 .: a.m Ford hat den Rückruf von 2004-2006 Ranger Pickups erweitert, die letzte Woche von einem Fahrer folgende Nachrichten, die als Folge von Verletzungen starb er vom Airbag-Schrapnell erhielt. Der Rückruf ist für Fahrerseitenairbags in 361.692 Rangers in den Vereinigten Staaten und anderen 29.334 in Kanada. Diese Fahrzeuge wurden bereits für ihre beifahrerseitigen Airbags zurückgerufen. Alle 2004-2006 Rangers gebaut in Nordamerika sind Teil dieses Rückrufs.

UPDATE 2016.01.27, 00.45 p.m .: Der Fahrer einer 2007 Honda Civic wurde in Indien im vergangenen Jahr bei einem Unfall getötet, die mindestens einen Takata-sourced Airbag beteiligt, die Schrapnell fliegt in die Kabine geschickt. Ein amerikanischen Honda-Sprecher sagte der Associated Press, dass der Fahrer wahrscheinlich von anderen Verletzungen in dem High-Speed-Crash erlitten getötet wurde und nicht die von dem defekten Airbag zugefügt (s). Die 2007 Civic ist nicht Teil von Honda Rückrufen in den USA, aber es könnte bald in die Liste aufgenommen werden.

UPDATE 2016.02.03, 10.15 .: a.m Mazda hat daran erinnert, alle 2004-2006 B-Serie-Pickups für potenziell defekten Fahrerseitenairbags. Die B-Serie ist ein rebadged Ford Ranger, und dieser Rückruf Expansion spiegelt das, was wir am 26. Januar für die Ranger beschrieben. Einige 19.000 Mazda Fahrzeuge sind in den USA, Puerto Rico betroffen, und Saipan. Diese B-Serien-Modelle waren zuvor für ihre beifahrerseitigen Airbags zurückgerufen. Insgesamt sagt Mazda es Rückrufe für 442.266 Fahrerseite Airbag-Gasgeneratoren und 416.475 Beifahrerseite Aufblasvorrichtungen ausgegeben hat. Die up-to-date Liste von Mazdas ist unten; viele haben Rückrufe hervorragend für mehrere Airbags.

UPDATE 2016.02.03, 06.00 p.m .: Honda-Händler in den USA haben Briefe aus dem carmaker erhielt die besagt, dass ein neuer Rückruf und Stop-Verkauf, um von gebrauchten Honda Produkte auf eine lange Liste gilt: 2007-2011 CR-V, 2011-2015 CR-Z, 2009-2013 Fit, 2013-2014 Fit EV, 2010-2014 Insight und 2007-2014 Ridgeline. Laut Automotive News, wenn Händler von der Stop-Verkauf, um nicht halten, könnten sie für Verletzungen haftbar gemacht werden, die das Ergebnis einer defekten Takata auftreten, wie in diesen Autos Airbags, die Zahl rund 1,7 Millionen Euro. Die oben genannten Fahrzeuge sind noch nicht unten auf unsere Liste hinzugefügt worden, weil die Nachricht noch nicht offiziell.

UPDATE 2016.02.04, 8:30 .: Honda hat offiziell ausgestellt Rückrufe für Takata-supplied „PSDI-5“ Fahrerseitenairbags auf 2,23 Millionen Fahrzeuge. Die Honda-Fahrzeuge der Marke sind: 2007-2011 CR-V, 2007-2014 Ridgeline, 2009-2014 Fit, 2010-2014 FCX Clarity, 2010-2014 Insight, 2011-2015 CR-Z. Acura Fahrzeuge, die von diesem Rückruf betroffen sind: 2005-2012 RL, 2007-2016 RDX (frühe Produktion MY2016 Fahrzeuge nur), 2009-2014 TL, 2010-2013 ZDX, 2013-2016 ILX (frühe Produktion MY2016 Fahrzeuge nur). Diese Fahrzeuge wurden zu unserer Liste hinzugefügt unten. Laut Honda: „Aufgrund der großen Menge an neuen Gasgeneratoren benötigten Fahrzeuge zu reparieren, werden die notwendigen Ersatzteile nicht verfügbar, bis Sommer 2016.“

Ältere Fahrzeuge und diejenigen, die in hohen Luftfeuchtigkeit locales Priorität für die Ersatzteile gegeben. In der Zwischenzeit wurden Händler Stop-Verkauf Anweisungen für betroffene Fahrzeuge ausgestellt, die nicht repariert werden. Diese Rückrufe sind zusätzlich zu den 6,28 Millionen Hondas und Acuras, die bereits für ihre Airbags zurückgerufen worden.

UPDATE 2016.02.08, 11.00 .: a.m Sitz montierte Seiten Airbagaufblaseinrichtungen mit dem Codenamen „SSI-20“ ist nun unter Rückruf. Takata sagt dieser Rückruf nur auf Aufblasvorrichtungen begrenzt ist, hergestellt zwischen dem 13. und 14. Dezember 2014 insgesamt 1.129 Volkswagen und General Motors Fahrzeuge aus dem Modelljahr 2015 sind mit diesen Aufblasvorrichtungen ausgestattet. NHTSA begann im Juni gebrochen Takata Seiten-Airbags im August nach einem Seitenairbag in einem 2015 Volkswagen Tiguan zu untersuchen.

UPDATE 2016.02.09, 02.10 Uhr p.m .: Daimler wird einige 705.000 Mercedes-Benz Pkw und 136.000 Daimler Lieferwagen in dem US-Markt unter Hinweis darauf, weil NHTSA hat darauf hingewiesen, dass die Fahrzeuge defekt Takata gelieferten Airbags enthalten könnten. Die Mercedes-Benzes sind alle aus den Jahren 2005-2014 Modell: SLK, C-Klasse, E-Klasse, M-Klasse, GL-Klasse, R-Klasse und SLS. Die neu abgerufene Vans sind 2007-2014 Sprinter mit Ausweichen, Iveco oder Mercedes Abzeichen. (Einiger 2006-2008 Sprinter hatte den Rückruf im Juni 2015 hinzugefügt)

UPDATE 2016.02.10, 11.30 .: a.m Audi, BMW und Volkswagen sind etwa 1,7 Millionen US-Marktfahrzeuge für potenziell defekten Takata-sourced Fahrerseitenairbags erinnern.

Der Audi Rückruf umfasst 170.000 Fahrzeuge ab Modelljahre 2006 bis 2013 Die Audis beteiligt sind: 2006-2013 A3, A4 Cabriolet 2006-2009, 2009-2012 Q5 und 2010-2011 A5 Cabriolet.

BMW ruft 840.000 Fahrzeuge von 2006 bis 2015; Diese Fahrzeuge waren nicht unter den rund 765.000, die BMW zuvor für Takata-Airbags zurückgerufen hatte. Die BMWs beteiligt sind: 2006-2011 3-Serie Limousine und M3, 2006-2012 3-series wagon 2007-2013 3-Serie und M3 Coupé und Cabrio, 2007-2010 X3, X5 2007-2013 2008-2013 1- Serie Coupe und Cabrio, 2008-2014 X6 und 2013-2015 X1.

Die Volkswagen-Fahrzeuge der Marke, die Nummerierung 680.000 sind von 2006 bis 2014 VWs beteiligt sind: 2009-2014 CC, 2010-2014 Jetta Sportwagen und Golf, 2012-2014 Eos und den USA gebauten Passat Limousine und 2006-2010 deutsch Passat Limousine und Kombi gebaut.

UPDATE 2016.02.13, 11.30 .: a.m NHTSA hat seine Website aktualisiert mit mehr Einzelheiten darüber, was Mercedes-Benz-Modelle von diesem Rückruf betroffen sind. Sie werden in einem Update zu dieser Geschichte detailliert, dass wir zu Beginn dieser Woche veröffentlicht. Die allgemeinen Modelle sind wie folgt, und sie haben unten auf unserer Liste aktualisiert: 2005-2011 C-Klasse (mit Ausnahme von C55 AMG, aber einschließlich 2009-2011 C63 AMG); 2010-2011 E-Klasse Limousine, Kombi, Coupe und umwandelbar; 2009-2012 GL-Klasse; 2010-2012 GLK-Klasse; 2009-2011 M-Klasse; 2009-2012 R-Klasse; 2007-2008 SLK-Klasse; 2011-2014 SLS AMG Coupé und Roadster; 2007-2014 Sprinter.

Ebenfalls neu unten auf der Liste ist der 2006-2007 Chrysler Crossfire, die auf einem Mercedes-Benz basiert. Insgesamt 5283 Crossfires haben zurückgerufen worden.

UPDATE 2016.02.16, 11.00 .: a.m General Motors hat rund 200.000 Saab und Saturn-Produkte in den USA und Kanada auf die Liste der Fahrzeuge, die von diesem Rückruf bedeckt hinzugefügt. Die Autos beteiligt sind: 2003-2011 Saab 9-3, 2010-2011 Saab 9-5 und 2008-2009 Saturn Astra. Diese Fahrzeuge-Nummerierung 179.861 in den USA-haben unten auf unserer Liste hinzugefügt.

UPDATE 2016.02.17, 06.15 p.m .: Laut einem Bericht in der New York Times, die angeblich Takata Führungskräfte Testergebnisse von seinem defekten Airbagaufblaseinrichtungen vorenthalten und zerstörten Beweise bereits im Jahr 2000 eine Top-Takata Exekutive bestellt haben wird behauptet, dass ausgefallene Teile „verworfen“ und einen Bericht frisiert werden.

UPDATE 2016.02.22, 07.30 .: a.m Reuters berichtet, dass die Zahl der Takata Airbagaufblaseinrichtungen in den Vereinigten Staaten erinnerte fast vervierfachen konnte, mit dem Zusatz von zwischen 70 und 90 Millionen Einheiten. Das könnte die Summe erinnerte Takata Airbagaufblaseinrichtungen enthält Ammoniumnitrat so hoch wie 120 Millionen bringen. (Einige Autos haben mehr als ein Airbag erinnert, so dass das Gesamtfahrzeug insgesamt niedriger wäre.) Reuters sagt, dass „Takata zwischen 260 Millionen und 285 Millionen Ammoniumnitrat-Aufblasvorrichtungen zwischen 2000 und 2015, von denen fast die Hälfte in Liquidation weltweit produziert in US-Fahrzeuge.“der Nachrichtendienst stellt auch fest, dass‚Takata die meisten der Aufblasvorrichtungen produziert, die Regulierungsbehörde jetzt an seinem Haupt Inflator Anlage in Monclova zu untersuchen, Mexiko, oder bei Pflanzen in Georgia und US-Bundesstaat Washington, nach Firmenunterlagen.‘

UPDATE 2016.02.23, 02.15 p.m .: Eine Gruppe von 10 carmakers als unabhängigen Test Koalition bekannt stellte eine Firma namens Orbital ATK (die mit Raketenantrieb-Systemen arbeiten) seine eigenen Tests von Verdächtigen Takata Airbagaufblaseinrichtungen zu führen. Die Schlussfolgerungen, die nach Automotive News, sind, dass „es die Kombination dieser drei Faktoren am war Verwendung von Ammoniumnitrat, die Konstruktion von Takatas Aufblaseinrichtungsanordnung und der Einwirkung von Hitze und Feuchtigkeit, die die Aufblasvorrichtungen anfällig gemacht Bruch.“ Diese Ergebnisse stehen im Einklang mit Takata internen Prüfung sowie die Prüfung durch die Fraunhofer-Verbunds.

UPDATE 2016.03.02, 03.30 p.m .: Toyota hat für verdächtigen Takata-geliefert, beifahrerseitigen Airbags weitere 198.000 Fahrzeuge in den USA zurückgerufen. Die 2008 Corolla und Corolla Matrix sowie die 2008-2010 Lexus SC430, sind nun in diese Aktion einbezogen. (Frühere Baujahre dieser Fahrzeuge wurden bereits in diesem Rückruf betroffen sind.)

UPDATE 2016.03.30, 03.15 p.m .: Laut Gerichtsakten rezensiert von Reuters beantragte Honda, dass Takata seine fehlerhafte Airbagaufblaseinrichtungen Neugestaltung als „fail-safe“ zurück im Jahr 2009. Das war, nachdem das Unternehmen zunächst eine kleine Population von Autos im Jahr 2008 nach defekten Takata Airbagaufblaseinrichtungen in Honda-Modelle zurückgerufen wurden zu vier Verletzungen und einen Tod verbunden. Die überarbeiteten Aufblasvorrichtungen, die Honda im Jahr 2011 begann die Installation, haben vier zusätzliche Löcher Gas abzulassen, so dass, wenn die Aufblasvorrichtungen Bruch, das Metallgehäuse weniger wahrscheinlich ist, auseinander zu brechen und Schrapnell wird. Honda benachrichtigte nicht NHTSA der Designänderung und bestritten, dass es jemals so zu tun hatte, die besagt, dass es überarbeitet Teile, die zur Vorbeugung „Zukunft Herstellungsfehler.“

Takata steht vor einer Schar von Klagen, von denen einige in einem Bundesgericht in Miami konsolidiert. Viel schlimmer jedoch sind die Rückrufe selbst. Laut Bloomberg, ein Insider Takata geschätzt hat, die Kosten für jeden einzelnen Airbag-Gasgenerator mit Ammoniumnitrat-einer Reihe von mehr als 280 Millionen zu $ ​​24 Milliarden erinnert werden.

UPDATE 2016.04.01, 05.00 p.m .: Laut NHTSA 7,5 Millionen defekte Airbagaufblaseinrichtungen wurden ab 11. März ersetzt, dass 33 Prozent Millionen von 22,5 ist. Aber das schließt nicht weitere 5 Millionen Aufblasvorrichtungen im Februar zurückgerufen. Unter Verwendung dieser Zahlen, Heringe Reuters die Reparaturrate bei etwa 25 Prozent, eine Basislinie von 29 Millionen defekte Gasgeneratoren verwenden. Schauen Sie sich NHTSA Takata Website, um die Rückruf-Abschlussraten durch den Hersteller zu sehen. Honda hat die höchste Erfolgsquote bei 54 Prozent, aber mehrere Automobilhersteller haben Raten von weniger als 20 Prozent. Erwarten NHTSA seine Zahlen bald zu aktualisieren.

UPDATE 2016.04.07, 03.15 p.m .: Honda hat den Tod von einem Airbag-Bruch in einem 2002 Civic unter Rückruf berichtet. Gemäß KTRK-TV in Houston, 17-jährigen Huma Hanif Rück endete ein anderes Auto am 31. März in Richmond, Texas. Obwohl ihr Airbag entfaltet, bestimmt Ermittler der Absturz nicht schwerwiegend genug war, den Teenager zu töten. Ihre Kehle wurde von der Airbag-Gasgenerator zerfetzt und ein Zeuge beschrieb sie kollabiert, nachdem ihr Auto verlassen. Hanif ist der 11. Takata-Todesfälle weltweit, die 10. in den USA, und der 10. in einem Honda.

UPDATE 2016.04.14, 11.00 .: a.m NHTSA hat festgestellt, dass es 85 Millionen Takata Airbagaufblaseinrichtungen in den Vereinigten Staaten, die nicht an dieser Stelle daran erinnert haben. Davon 85 Millionen, 43,4 Mio. sind beifahrerseitige Aufblasvorrichtungen, 26,9 Mio. für den Seitenairbag, und 14,5 Millionen werden in Lenkrädern eingebaut. Takata „hat bis zum Jahr 2019 zu zeigen, dass alle der unrecalled Airbagaufblaseinrichtungen sicher sind,“ nach Automotive News, die 28.800.000 Airbags zählt wie an dieser Stelle daran erinnert werden.

UPDATE 2016.05.03, 06.15 p.m .: Das Wall Street Journal berichtet, dass Takata rund 35 Millionen zusätzliche Airbagaufblaseinrichtungen in den USA erinnern wird, zig Millionen von Fahrzeugen beteiligt sind.

UPDATE 2016.05.04, 11.15 .: a.m Honda hat zwei weitere Todesfälle in Malaysia berichtet, die in Zusammenhang stehen können Takata Airbags defekt. Während Behörden haben noch nicht die Ursachen der beiden Tod heraus, sagte Honda die Fahrerseite Front-Airbags in zwei Stadtmodelle aus den Jahren 2006 und 2003-er Jahren in zwei getrennten Abstürze am April gebrochen hatte 16 und 1. Mai Beide Autos, die waren nicht in den USA verkauft, unter Rückruf waren.

UPDATE 5/4/16, 01.15 p.m .: Bestätigung dessen, was wir gestern berichtet, hat NHTSA bekannt gegeben, dass Takata zwischen 35 Millionen und 40 Millionen zusätzliche Front-Airbag-Gasgeneratoren im Rahmen eines geänderten Zustimmung, um zwischen dem japanischen Zulieferer und der Agentur erinnern wird. Alle der Aufblasvorrichtungen in Frage sind nicht ausgetrocknet, was bedeutet, dass sie nicht ein Trocknungsmittel für Feuchtigkeit zu kompensieren. Bisher sagt NHTSA nur die nicht ausgetrocknet Ammonium-Nitrat-Aufblasvorrichtungen Zerreißen wurden. Takata hat nun zu beweisen, dass die ausgetrockneten Aufblasvorrichtungen sicher sind oder sonst wird es gezwungen sein, diejenigen zu erinnern, wie gut. Der Rückruf, der in Phasen durchgeführt wird, wird erwartet, dass bis 2019 Exact Automodelle Dezember haben dauert nicht identifiziert worden.

UPDATE 2016.05.06, 00.30 .: p.m Senator Richard Blumenthal (D-Conn.), Und Edward Markey (D-Mass.) Haben gefordert, dass NHTSA die gesamte Liste der Automodelle mit Ammonium-Nitrat-Treibmittel freisetzen. „Das Recht zu wissen, sollte nicht auf die Eigentümer der scheinbar zufällig identifiziert Anteil von Fahrzeugen, die mit Takata-Airbags begrenzt werden, die bisher langsam zurückgerufen worden sind,“ die Senatoren schrieb an die Agentur. Blumenthal und Markey haben wiederholt auf NHTSA genannt jeden Airbag-Gasgenerator mit Ammoniumnitrat, daran zu erinnern, obwohl die Agentur ermöglicht Takata bis zu drei Jahren sicher ist sich zu beweisen.

UPDATE 2016.05.13, 01.30 p.m .: Honda wird weitere 21 Millionen Fahrzeuge an seine Rückrufe im Zusammenhang mit diesen Takata-Airbags hinzufügen, womit sie die gesamten weltweiten Autohersteller auf 51 Millionen Fahrzeuge. Wie viele dieser Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten ist an dieser Stelle unklar, laut der New York Times, die diese Informationen zu Honda Vice President Tetsuo Iwamura Attributen.

UPDATE 2016.05.20, 10.00 a.m .: Mercedes-Benz hat seine Takata Rückruf erweitert, 196.975 Autos zu seiner Liste hinzugefügt haben, von denen alle neuen Airbagaufblaseinrichtungen Beifahrerseite erfordern. Die Modelle sind wie folgt, und sie haben unten auf unsere Liste hinzugefügt: 2012-2014 C-Klasse, 2012-2017 E-Klasse Coupé und Cabriolet, 2013-2015 GLK-Klasse und 2015 SLS AMG Coupé und Cabriolet.

UPDATE 2016.05.23, 03.45 p.m .: NHTSA hat einen Rückruf Zeitplan bekannt gegeben, so dass die Takata Airbagaufblaseinrichtungen ersten zuerst repariert werden scheitern wahrscheinlichste. Um dies zu erreichen, hat NHTSA das Land in drei Feuchtigkeitszonen getrennt und Reparaturen an Fahrzeugen, die in Staaten mit der höchsten Luftfeuchtigkeit priorisieren. Viele Autobesitzer müssen mehr als zwei Jahre warten, bevor sie ihre Airbags wissen defekt sind.

UPDATE 2016.05.24, 10.00 a.m .: Toyota wird von über 1.584.000 Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten seinen Rückruf erweitert, alle für Takata-supplied beifahrerseitigen Airbag-Gasgeneratoren. Die Modelle sind wie folgt, und sie haben unten auf unserer Liste hinzugefügt: 2009-2011 Corolla und Matrix 2011 Sienna, 2006-2011 Yaris, 2010-2011 4Runner 2008-2011 Scion xB, 2007-2011 Lexus ES 2010 -2011 Lexus GX, 2006-2011 Lexus IS.

UPDATE 2016.05.27, 01.00 .: p.m Honda ruft ein zusätzlichen 2,2 Millionen Autos in den USA für defekte Takata beifahrerseitige Front-Airbags sowie 2701 Motorräder für eventuell defekte optionale Lenker-Airbags. Die vollständige Liste der Autos in diesem Rückruf sind: die 2002-2004 Odyssey; 2003-2006 Acura MDX; 2003-2011 und Pilot-Element; 2005-2011 CR-V und Acura RL; 2006-2011 Civic und Ridgeline; 2007-2011 passen; 2008-2011 Accord; 2009-2011 Acura TSX; und 2010-2011 Accord Crosstour, Insight, FCX Clarity und Acura ZDX. Das 2006-2010 Honda GL1800 Gold Wing Motorrad ist ebenfalls enthalten.

Die Fahrzeuge, die vorher noch nicht in diesem Rückruf betroffen sind: 2006-2011 Civic, 2006-2010 Gold Wing, 2007-2008 Fit, 2008-2011 Accord, 2009-2011 Pilot, 2009-2011 TSX und 2010-2011 Accord Crosstour. Sie haben unten in die Liste aufgenommen worden.

UPDATE 2016.05.31, 11.30 .: a.m Ferrari ruft 2820 Autos als Teil der erweiterten Takata beifahrerseitigen Airbags erinnert. Dies ist das erste Mal, Ferrari mit diesem Defekt beteiligt. Die 2009-2011 California und 458 Italia 2010-2011 enthalten sind.

Fiat Chrysler ruft 4.322.870 Autos als Teil der erweiterten Takata beifahrerseitigen Airbags erinnert. Neu hinzugefügte Modelle sind die von 2011 bis 2012 Chrysler 300 2009 Chrysler Aspen und Dodge Durango, 2011-2012 Dodge Charger und Challenger 2010 Ram 3500, 2007-2012 Jeep Wrangler und 2008-2009 Sterling Einschuss 4500 und 5500.

Mazda ruft 731.628 Autos als Teil der erweiterten Takata beifahrerseitigen Airbags erinnert. Neu hinzugefügte Modelle umfassen 2005-2006 MPV, 2007-2011 CX-7 und CX-9 und 2009-2011 Mazda 6 und RX-8.

Mitsubishi ruft 38.628 Autos als Teil der erweiterten Takata beifahrerseitigen Airbags erinnert. Neu hinzugefügte Modelle sind die 2007 Lancer und Lancer Evolution.

Nissan ruft 402.450 Autos als Teil der erweiterten Takata beifahrerseitigen Airbags erinnert. Neu hinzugefügte Modelle umfassen 2006-2008 Infiniti FX35 und FX45, 2007-2010 Infiniti M35 und M45, und 2007-2011 Versa.

Subaru ruft 383.101 Autos als Teil der erweiterten Takata beifahrerseitigen Airbags erinnert. Neu hinzugefügte Modelle sind die 2006 Baja, 2006-2011 Impreza und Tribeca und 2009-2011 Legacy, Outback und Forester. Die 2006 Saab 9-2X, gebaut von Subaru, wird auch in dieser Summe enthalten.

Unsere Liste unten wurde entsprechend aktualisiert, aber die Rückruf Summen für jede Marke noch nicht neu berechnet worden, weil einige einzelne Fahrzeuge wurden bereits in früheren Rückrufe für Fahrerseitenairbags berücksichtigt.

UPDATE 2016.06.01, 10.00 a.m .: Ford hat fast verdoppelt, die Anzahl von Fahrzeugen ist es für defekten Takata-Source-Airbags erinnert, Hinzufügen 1.287.726 Fahrzeuge seine Zählung, die alle für beifahrerseitigen Airbag-Gasgeneratoren. Die Modelle sind wie folgt, und sie haben unten auf unserer Liste hinzugefügt: 2007-2010 Ford Edge und Lincoln MKX, 2005-2011 Ford Mustang, 2005-2006 Ford GT, 2007-2011 Ford Ranger und 2006-2011 Ford Fusion , Mercury Milan und Lincoln MKZ und Zephyr. Von diesen 608.717 Mustangs und etwa 400 GTs hatten bereits für ihre Fahrerseitenairbags zurückgerufen worden; die anderen Modelle sind neu hinzugefügt.

UPDATE 2016.06.01, 03.00 p.m .: Ein Bericht von Senator Bill Nelson (D-Fla.) Sagt, dass vier Autohersteller Takata Airbagaufblaseinrichtungen, die nicht-ausgetrocknet Ammoniumnitrat in aktuellen Neufahrzeugen verwenden weiterhin, trotz Tests beweisen diese Aufblasvorrichtungen die besonders anfällig für Brüche sind. Fiat Chrysler, Mitsubishi, Toyota und Volkswagen sagte sie Front-Airbag-Gasgeneratoren ohne die feuchtigkeitsabsorbierenden Trocknungsmittel auf bestimmten 2016 und 2017 Modelljahr Fahrzeuge einschließlich der Mitsubishi i-MiEV, Volkswagen CC, Audi TT und Audi R8 verwendet haben. Nicht alle Hersteller gab bestimmte Modelle Nelson, dem Ranking Mitglied des Senatsausschusses für Handel, Wissenschaft und Transport, der im März abgefragt, um die ursprünglichen 14 Autohersteller beteiligt. Weitere fünf Autohersteller sind immer noch mit Takatas Ammoniumnitrat Airbagaufblaseinrichtungen, mit oder ohne Trocknungsmittel, einschließlich Daimler (Transporter only), Ford, Honda, Nissan und Subaru. Nelson Büro sagt die „Mehrheit“ alle Ersatzgeneratoren ab Mai 20-4600000 installiert von 8,4 Millionen-ist Takata Ammoniumnitrat Aufblasvorrichtungen. Von diesen 2,1 Millionen sind nicht ausgetrocknet. All dies ist unter NHTSA Zustimmung, um legal, obwohl alle nicht ausgetrocknet Aufblasvorrichtungen schließlich von 2019 erinnert und ersetzt werden müssen, die alle Ammonium-Nitrat-Aufblasvorrichtungen der Takata sei daran erinnert werden müssen. Es ist sehr verwirrend, dass Autoteile zu installieren erlaubt würden, die als fehlerhaft bekannt sind, außer NHTSA denkt, dass sie defekt erst Jahre später werden werden, zu welchem ​​Zeitpunkt der richtigen Ersatzteile zur Verfügung stehen werden.

Inzwischen hat Toyota seinen Takata Rückruf von einigen 490.000 Fahrzeugen außerhalb der USA, in Orten wie Japan, China, Europa, Mexiko und Südamerika erweitert. Die betreffenden Fahrzeuge umfassen 2005-2011 Lexus Produkte, sowie Toyota Sienna, 4Runners, Corollas und Yarises.

UPDATE 2016.06.02, 10.00 a.m .: Audi ruft 217.000 Autos als Teil der erweiterten Takata beifahrerseitigen Airbags erinnert. Dieser Rückruf betrifft die 2004-2008 Audi A4 und den Audi A6 2005-2011. Keines dieser Fahrzeuge war zuvor in diesen Rückrufen aufgenommen.

BMW ruft 91.806 SUVs als Teil der erweiterten Takata beifahrerseitigen Airbags erinnert. Dieser Rückruf betrifft den 2007-2011 BMW X5, der von 2008 bis 2011 BMW X6, und den 2010-2011 BMW X6 Activehybrid.

General Motors ruft 1,4 Millionen 2007-2011 LKW und große SUVs für ihre Takata-supplied beifahrerseitigen Airbags. Die Modelle sind wie folgt, und sie haben unten auf unserer Liste hinzugefügt: 2007-2011 Chevrolet Silverado 1500, Lawine, Tahoe und Suburban; 2007-2011 GMC Sierra 1500, Yukon und Yukon XL; 2007-2011 Cadillac Escalade, Escalade EXT und Escalade ESV; 2009-2011 Silverado 2500 und 3500; 2009-2011 Sierra 2500 und 3500. Keines dieser Fahrzeuge war zuvor in diesen Rückrufen aufgenommen. GM berichtet, dass es in etwa 44.000 Abstürze der zurückgerufenen Fahrzeuge keine Airbag-Brüche wurden.

Jaguar Land Rover ruft 54.350 Fahrzeuge als Teil der erweiterten Takata beifahrerseitigen Airbags erinnert. Dieser Rückruf betrifft die 2007-2011 Land Rover Range Rover und den 2009-2011 Jaguar XF. Keines dieser Fahrzeuge war zuvor in diesen Rückrufen aufgenommen.

Mercedes-Benz ruft 199.705 Autos als Teil des beifahrerseitigen Airbag expandiert Takata erinnert. Dieser Rückruf betrifft die 2008-2011 C300 Limousine, C350 Limousine und C63 AMG Limousine; 2010-2011 GLK350 und E350 coupe; 2011 E350 Cabrio, E550 Coupé und Cabrio sowie der SLS AMG. Auch die Marke Muttergesellschaft, Daimler, ruft 5100 Lieferwagen für die gleiche Frage: 2010-2011 Mercedes-Benz Sprinter, 2009-2011 Iveco Sprinter und 2009 Dodge-Sprinter.

UPDATE 2016.06.07, 10.30 a.m .: Der Besitzer eines 2006 Nissan X-Trail SUV hat eine Klage gegen Takata und Nissan für Handgelenk und Kopfverletzungen eingereicht sie in einem Oktober 2015 Crash in Japan nachhaltig. Das Fahrzeug war für defekte Airbagaufblaseinrichtungen zurückgerufen worden, aber Teile waren zu der Zeit zu einem Händler nicht zur Verfügung der Frau Mann den SUV nahm, um es festgelegt. Laut Automotive News, ist dies die erste Klage in Japan gegen Takata und ein Autohersteller für diese Airbags.

UPDATE 2016.06.10, 05.30 p.m .: Toyota hat die neuen Autos identifiziert, die noch nicht ausgetrocknet Takata Aufblasvorrichtungen verwenden. Die 2015-2016 4Runner und Lexus GX460 2015 Lexus IS250C und IS350C und der 2015 Scion xB haben diese Aufblasvorrichtungen und müssen bis Ende 2018 sogar daran erinnert werden, obwohl sie immer noch legal sind zu verkaufen. Über 175.000 Fahrzeuge in den USA betroffen

Inzwischen hat sich Honda weitere 784.000 Fahrzeuge in Japan erinnert sich wegen ihrer Takata-Airbags, einschließlich Civic, Fit und Odyssey Modelle zwischen 2003 und 2009 gebaut.

UPDATE 2016.06.17, 10.00 a.m .: Dongfeng Honda Automobile Co., Honda Joint Venture in China, ruft 1 Million Fahrzeuge für ihre Takata-Airbags, berichtet die Detroit News. betroffenen Fahrzeuge sind Honda CR-V, Civic und Civic-Hybriden sowie Platinum Rui zwischen 2007 und 2011 gebaut Limousinen.

UPDATE 2016.06.21, 02.00 .: p.m Fiat Chrysler sagte, es würde in der nächsten Woche mit nicht ausgetrocknet Takata Airbagaufblaseinrichtungen mit Ammoniumnitrat stoppen. Dies gilt für alle seine Autos für den nordamerikanischen Markt gebaut. FCA wird die Produktion weltweit bis Mitte September. Ab jetzt, sagte FCA, dass nur der 2016 Jeep Wrangler Beifahrerseite Frontairbag so einen Inflator verwendet, und dass es potenzielle Käufer von jedem dieser nicht verkauften Fahrzeugen mitteilen würde. Ohne ihre Methoden zu beschreiben, FCA sagte auch, es „fast 6300 ältere Versionen“ dieser Inflator getestet und keine Probleme. Die nicht ausgetrocknet Aufblasvorrichtungen gelten als gefährlich, da sie Feuchtigkeit keine chemische haben zu absorbieren.

UPDATE 2016.06.27, 10.30 a.m .: Automotive News berichtet, dass ein Airbag geplatzten erscheint bei einem Unfall in Malaysia eine Frau Tod verursacht zu haben. Der Fahrer eines 2005 Honda City wurde am Samstag getötet, und die Fahrerseitenairbag gefunden wurde gebrochen werden. Die offizielle Todesursache ist noch nicht zum Zeitpunkt des Schreibens erklärt werden. Das Auto in den Unfall verwickelt war Mai 2015 zurückgerufen worden, aber es nicht repariert worden. Wenn überprüft, wäre dies der dritte Tod im Zusammenhang Takata-Airbags in Malaysia in diesem Jahr defekt.

UPDATE 2016.06.28, 05.00 p.m .: Shigehisa Takada, der Geschäftsführer des Automobilzulieferers Takata, in einer Hauptversammlung bekannt gegeben, dass er zurücktreten wird, sobald ein „neues Management-Regime“ gewählt wurde.

UPDATE 2016.06.30, 02.30 p.m .: Sieben Honda und Acura-Modelle aus 2001-2003 stellen die höchste Ausfallrate unter allen erinnert Fahrzeuge, mit so viel wie eine 50-prozentige Chance, ihre Airbagaufblaseinrichtungen zerreißt, nach NHTSA. Die Agentur identifiziert die 2001-2002 Honda Civic und Accord 2002 CR-V und Odyssey, 2002-2003 Acura 3.2TL, und 2003 Honda Pilot und Acura 3.2CL als die gefährlichste. Diese Wagen wurden ursprünglich für den Mangel von 2008 erinnert und 2011, und während „mehr als 70 Prozent“ jetzt neue Aufblasvorrichtungen haben, gibt es immer noch 313.000 Fahrzeuge mit den Original-Aufblasvorrichtungen. Acht der 10 US-Todesfälle beteiligt Takata Airbagaufblaseinrichtungen hat diese Gruppe von Honda und Acura-Modellen beteiligt.

UPDATE 2016.07.08, 10.00 a.m .: Rund 1,4 Millionen Fahrzeuge wurden in Japan für ihre Takata-Airbags zurückgerufen. Mitsubishi erinnert 520.000 Fahrzeuge, Mazda 490.000, Subaru 290.000 und Mercedes-Benz 93.000. Von besonderer Bedeutung für die US-Besitzer ist, dass Mazda sagte die 2 (als Demio in Japan bekannt) wird in Amerika wieder aufgerufen werden; das Unternehmen erinnerte 74.310 Mazda 2s in China zwischen 2007 und 2015 gebaut.

UPDATE 2016.07.19, 05.00 p.m .: Eine interne Prüfung durch Takata und Honda geleitet wurde, fand die Airbag Airbag-Lieferanten manipulierten Testdaten, die schlechtere Ergebnisse abgestrippt, laut Bloomberg. Beispiele für „selektive Bearbeitung“, nach ehemaligen IIHS-Präsident Brian O'Neill, der die Prüfung durchgeführt wird, führte zu einem Bericht, der eine „schönere verkürzte Version“ war, was tatsächlich stattgefunden hat. Abscheidungen von mehreren Takata Ingenieuren aus einem laufenden Prozess festgestellt, dass Berichte zu Nissan, Toyota und General Motors in ähnlicher Weise frisiert wurden. Takata sagte der Ergebnisse der Prüfung seien „völlig unentschuldbar.“

UPDATE 2016.07.20, 03.30 p.m .: Der US-Senatsausschuss für Handel, Wissenschaft und Transport haben weitere neue Autos identifiziert, die noch nicht ausgetrocknet Takata Aufblasvorrichtungen verwenden. Es sind dies: 2016 Mercedes-Benz Sprinter, 2016-2017 Mercedes-Benz E-Klasse Coupé / Cabrio, 2016 Ferrari FF, 2016-2017 Ferrari California T, 2016-2017 Ferrari 488GTB / 488 Spinne, 2016-2017 Ferrari F12 / F12tdf, und 2017 Ferrari GTC4Lusso. Diese Fahrzeuge bleiben legal zu verkaufen, aber pro NHTSA, müssen sie bis Ende 2018. Audi, Lexus, Mitsubishi, Toyota erinnert, und Volkswagen hatte zuvor noch gefunden worden zu sein, den Bau neuer Autos mit dem Verdächtigen Airbags.

UPDATE 2016.07.21, 02.00 .: p.m General Motors hat erklärt, dass es müssen möglicherweise eine zusätzliche 4,3 Millionen Fahrzeuge in den USA für ihre defekte Takata-Airbags erinnern, die das Unternehmen schätzungsweise $ 550 Millionen, nach Automotive News kosten würde. GM hat kürzlich 2,5 Millionen Fahrzeuge in seine Liste der Takata Rückrufe, werden die Reparaturkosten für die als $ 320 Millionen so viel kosten.

Auch hat Mazda 3743 B-Serie-Pickups aus der 2007-2009 Baujahre hinzugefügt, um die Liste der Fahrzeuge zurückgerufen wegen möglicherweise defekt Takata Airbagaufblaseinrichtungen; Diese Fahrzeuge werden für die Beifahrerseite Airbags zurückgerufen. Dies ist in Übereinstimmung mit dem Rückruf Zeitplan wir am 23. Mai Diese Mazdas beschrieben sind, liegt in dem, was als Zone B bekannt, die Arizona umfasst, Arkansas, Delaware, den District of Columbia, Illinois, Indiana, Kansas, Kentucky, Maryland, Missouri , Nebraska, Nevada, New Jersey, New Mexico, North Carolina, Ohio, Oklahoma, Pennsylvania, Tennessee, Virginia und West Virginia. Zuvor hatte 2004-2006 B-Serie Lastwagen zurückgerufen worden; untenstehenden Liste wurde diese zusätzlichen Modelljahre entsprechend aktualisiert.

UPDATE 2016.08.05, 11.00 .: a.m NHTSA ihre Untersuchung von Airbag Lieferanten ARC Automotive erweitert auf 8 Millionen potenziell defekte Airbags nach dem Fahrer eines 2009 Hyundai Elantra wurde in Kanada im letzten Monat getötet. Automotive News berichtet, dass das Airbag-Gasgenerator Auto wurde in China hergestellt, im Gegensatz zu Aufblasvorrichtungen in der US-Markt Elantras aus dem gleichen Zeitraum. General Motors, Fiat Chrysler und Kia auch ARC-Airbags verwendet, die Teil dieser Sonde sind. Im Juli 2015 begann NHTSA ARC für Airbags Untersuchung in Tennessee hergestellt nach dem Airbag-Verletzungen bei Unfällen eines 2002 Chrysler Town gemeldet wurden & Land und eine 2004 Kia ​​Optima. Voruntersuchungen von Aufblaseinrichtungen hergestellt von ARC, die mit Takata unaffiliated ist, zeigen „signifikanten Designunterschiede zwischen dem ARC Aufblasvorrichtungen und dem Takata Aufblasvorrichtungen derzeit wieder zu verwenden.“

UPDATE 2016.08.05, 09.00 .: p.m Jaguar Land Rover hat seinen Rückruf um weitere 54.000 Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten erweitert. Die Rückrufe betrifft 2007-2011 Land Rover Range Rover und 2009-2011 Jaguar XF Modelle für potenziell defekten beifahrerseitigen Airbag-Gasgeneratoren. Fahrzeuge aus diesen Modellen und Modelljahre wurden zum ersten Mal Mai 2016 erinnern; diese Aktion im Wesentlichen verdoppelt sich die Bevölkerung daran erinnert. Jaguar Land Rover, sagt, dass „betroffene Fahrzeuge zur Reparatur-Aufspaltung in vier priorisiert werden getrennte Phasen-basierend auf geographische Zone und Fahrzeugalter“ und dass die Kunden noch in diesem Jahr per Mail benachrichtigt werden, wenn Teile verfügbar sind. In einer Erklärung, ging das Unternehmen auf zu sagen, dass es „keinen Fall eines Airbagmoduls Bruch an einen der 108.000 Fahrzeugen, die nicht bewusst ist, in diesem Rückruf betroffen sind.“

UPDATE 2016.08.29, 04.00 .: p.m General Motors unter Druck einen schwedischen Airbag-Anbieter in den 1990er Jahren von seinem Rivalen Takata günstigeren Preisen zu entsprechen, trotz der Warnungen, die Takata Aufblasvorrichtungen unsicher waren, nach der New York Times. Wenn Takata eingeführt Ammonium-Nitrat-basierte Airbagaufblaseinrichtungen in den späten 1990er Jahren studiert Autoliv Wissenschaftler Takatas Design bestimmt die chemische Verbindung zu gefährlich war. Es verlor GM-Airbag Vertrag zu dem Zeitpunkt. „Wir zerriss die Takata-Airbags, analysiert den gesamten Brennstoff, identifiziert alle Zutaten“, ehemaliger Autoliv Chefchemiker sagte Robert Taylor die Times. „Das Gas so schnell erzeugt wird, es bläst den inflater [sic] in Stücken.“ The Times zeigte auch, dass die Mitarbeiter in einem ehemaligen Takata-Werk in Georgia lassen defekte Airbagaufblaseinrichtungen Kontrollen passieren durch Lecktests manipulieren und die Schaffung neue Barcodes so die Tests kann nicht verfolgt werden.

UPDATE 2016.09.08, 10.30 a.m .: Honda wird weitere 668.000 Fahrzeuge in Japan erinnert möglicherweise defekt Takata-supplied beifahrerseitigen Airbag-Gasgeneratoren zu ersetzen. Betroffene Fahrzeuge umfassen Accord, Civic und Fit-Modelle gebaut zwischen 2009 und 2011. Laut Reuters, die Hondas Rückruf insgesamt auf 51 Millionen Takata-Airbags bringt.

UPDATE 2016.09.09, 09.00 .: a.m BMW angekündigt, rund 110.000 Autos in Japan erinnert möglicherweise defekt Aufblasvorrichtungen Takata-supplied Airbag zu ersetzen. Der Rückruf betrifft beifahrerseitigen Airbags auf 44 BMW Modelle zwischen 2004 und 2012, einschließlich der 116i, 118i und 320i gemacht. Der Rückruf ist Teil eines massiven Auftrag aus Japans Verkehrsministerium, die 7 Millionen Fahrzeuge bis 2019 abgerufen werden.

UPDATE 2016.09.19, 11.00 .: a.m General Motors eine Petition an NHTSA für ein Jahr Aufschub einer anstehenden Rückruf von einigen 980.000 Trucks und SUVs mit Takata-supplied beifahrerseitigen Airbag-Gasgeneratoren vorlegen wird, berichtet Automotive News. Takata ist geplant, am 31. Dezember zu erklären, 2016, dass „eine große Charge“ von Teilen defekt ist, aber GM will einen 365-Tage Aufschub eine langfristige Alterung Forschungsstudie mit Raumfahrt- und Verteidigungsherstellern Orbital ATK abzuschließen. Die Studie, die wir im Februar skizzierten, wird voraussichtlich im August 2017. GM beenden behaupten, dass der verzögerten Rückruf nicht Fahrzeuginsassen gefährden, sagte die Aufblasvorrichtungen werden „wahrscheinlich als mindestens bis zum 31. Dezember entworfen ausführen 2019.“ Von der 44.000 beifahrerseitige Aufblasvorrichtungen, die in Verwendung durch den Verbraucher und die 1055 bereitgestellt haben, die in Tests eingesetzt wurden, keine aufgebrochen haben, sagt GM. Der Aufschub betrifft 2007-2012 große Lastwagen und SUVs, nämlich den Chevrolet Silverado, Tahoe und Suburban, die GMC Sierra und Yukon und den Cadillac Escalade.

UPDATE 2016.09.26, 10.45 .: a.m Takata ergab in einem kürzlich veröffentlichten Bericht, dass sie vernachlässigt NHTSA mitzuteilen eines 2003 Ruptur eines seiner Airbagaufblaseinrichtungen in der Schweiz, nach Reuters. NHTSA begann im Jahre 2010 mit Takata-Airbags Probleme suchen, aber die Beamten Takata nicht den Schweizer Vorfall zum Zeitpunkt der Agentur erwähnen. In dem neu veröffentlichten Bericht sagte Takata des Schweizere Vorfall nicht auf die NHTSA Untersuchung bezögen und stellte fest, dass Takata Produktionsänderungen kurz nach dem 2003 Vorfall.

Im gleichen Bericht (verfügbar zum Download unter safercar.gov), sagte Takata, dass sein US-Arm, nicht der in Japan ansässige Muttergesellschaft „für die Entwicklung in erster Linie verantwortlich war, Test und Produktion der Aufblasvorrichtungen in Rede stehenden Recall Nr. 15E-040, 15E-041, 15E-042 und 15E-043“. Andere kürzlich veröffentlichte Takata Dokumente zeigten auch, dass 660 Airbagaufblaseinrichtungen während des Testens von 245.000 der Geräte gebrochen, berichtet Bloomberg. Das Unternehmen geht weiterhin zu wiederholen, dass seine Airbagaufblaseinrichtungen stärker gefährdet sind, wenn sie auf feuchtes Klima ausgesetzt sind und wie sie altern.

UPDATE 2016.09.28, 10.00 a.m .: Honda hat heute bekannt gegeben, dass der Fahrerseitenairbag eines 2009 Honda City in einem 24 Crash September in Johor, Malaysia aufgebrochen, in dem der Fahrer getötet wurde. Dies ist der vierten Malaysian Tod verbunden in diesem Jahr zu einem Takata-supplied Airbag, der in einem Honda Auto gebrochen. Honda gesagt, dass es Ersatz von 211.000 Takata-Front-Airbag-Aufblasvorrichtungen in Malaysia abgeschlossen ist, die 54 Prozent der Gesamtzahl sind unter Rückruf zur Zeit.

UPDATE 2016.10.21, 07.30 .: a.m Honda und NHTSA bekannt gegeben, dass eine 50-jährige Frau, Delia Robles von Corona, Kalifornien, von Verletzungen erlegen, die aus dem Einsatz eines defekten Takata-Airbag in ihrer 2001 Honda Civic geführt. Der Absturz ereignete sich am 30. September in der kalifornischen Riverside County. Laut einem Bericht der Associated Press, das Fahrerseite Airbag-Gasgenerator des Fahrzeugs war seit 2008 Teil eines Rückrufs gewesen; aber es wurde nie repariert. Automotive News berichtet, dass mehr als 20 Rückruf Mitteilungen an die Fahrzeug eingetragenen Eigentümer geschickt worden war. Die verstorbene Frau das Auto am Ende des Jahres 2015 gekauft, sagte der AP-Bericht. Dies ist der 11.e bestätigte den Tod in den Vereinigten Staaten, die in einem Fahrzeug durch einen defekten Takata-supplied Airbag verursacht wurden, mit einer Ausnahme alle davon waren in Honda Fahrzeugen.

UPDATE 2016.10.26, 05.00 p.m .: Toyota hat weitere 5,8 Millionen Fahrzeuge auf der ganzen Welt daran erinnert, weil sie defekt Takata Airbagaufblaseinrichtungen enthalten könnten. Laut Reuters, umfasst der Rückruf rund 1,47 Millionen Fahrzeuge in Europa, 1,16 Millionen in Japan und 820.000 in China, sowie Fahrzeuge in Zentral- und Südamerika, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten und Singapur. Verschiedene Corolla, Yaris / Vitz, Hilux und Etios Modelle gebaut zwischen Mai 2000 und November 2001 und zwischen April 2006 und Dezember 2014 wurden zurückgerufen.

UPDATE 2016.11.09, 01.00 .: p.m In dem Bemühen, erinnerte Airbag Takata Aufblasvorrichtungen zu suchen, die noch nicht festgelegt worden ist, hat Honda mit CCC, einem Softwareanbieter für 22.000 Kfz-Karosseriebau in den Vereinigten Staaten zusammengeschlossen. Wenn ein Honda Fahrzeug in das CCC-System für eine Schätzung auf der Reparatur Körperschäden eingegeben, Automotive News berichtet, wird eine Warnung am Bildschirm angezeigt werden, wenn das Fahrzeug einen nicht aufgelösten offenen Takata Rückruf hat. Karosseriewerkstatt werden „ermutigt, zu erreichen, [die favorisierte Kunden] Händler die Reparatur auf der Kunden-Namen zu erleichtern.“

UPDATE 2016.12.12, 03.30 p.m .: Bis heute mindestens 184 Menschen, die von Takata-Airbags in den Vereinigten Staaten wurden verletzt, nach einem neuen Bericht von NHTSA über den Fortschritte des Rückrufs. Dies ist die erste harte Nummer der Agentur festgelegt hat seit Beginn Untersuchungen Ende 2014 Reparaturen wird nicht bis mindestens September 2020 (im Mai NHTSA setzte Dezember 2019 als Enddatum) beendet werden. Eine weitere Runde von Autos-einschließlich Tesla-Produkten, supercars von Ferrari und McLaren, sowie weitere Modelle Jahre zuvor erinnerte Modelle-hat in unserer Master-Liste der Fahrzeuge, die von dem defekten Takata Aufblasvorrichtungen geplagt hinzugefügt. Bis zum Jahr 2020 erwartet NHTSA es 42 Millionen Fahrzeuge mit mindestens 64 Millionen Aufblasvorrichtungen unter Rückruf wird. Ab heute steht die Zählung bei etwa 29 Millionen Fahrzeuge mit 46 Millionen Gasgeneratoren.

UPDATE 2016.12.29, 05.30 p.m .: Bisher wurden rund 12,5 Millionen Verdächtiger Takata Aufblasvorrichtungen wurden von den rund 65 Millionen Gasgeneratoren festgelegt (in 42 Mio. Fahrzeuge), die letztlich von diesem Rückruf betroffen sein werden, die 19 Autohersteller umfasst. Carmakers und Bundesbeamten die Antwort dieses großen Rückruf Organisation darauf bestehen, dass die Lieferkette Ersatzteile am laufenden Band, von denen die meisten von anderen Unternehmen als Takata kommen. Für diejenigen, die warten, rät NHTSA, dass die Menschen die Airbags nicht deaktivieren; die Ausnahmen die 2001-2003 Honda und Acura-Modelle, die wir auf dieser Seite am 30. Juni aufgeführt 2016-Fahrzeuge, die NHTSA Menschen sagt nur an einen Händler fahren zu reparieren lassen.

Inzwischen ist eine Siedlung von einer Bund Sonden in kriminelles Fehlverhalten von Takata ergeben wird Anfang nächstes Jahr erwartet, vielleicht sobalder Januar-und $ 1 Milliarde nähern kann.

UPDATE 2017.01.11, 01.00 .: p.m Honda hinzugefügt 772.000 mehr Autos in einer neuen Runde der Rückrufe für nicht ausgetrocknet Front-Beifahrer-Airbags. Insgesamt 1,29 Millionen Honda und Acura-Modelle sowie 882 Gold Wing Motorräder sind im Preis inbegriffen; viele wurden zuvor für Fahrerseitenairbags erinnert. Neben dem 2012 Gold Wing, werden keine neuen Modelle oder Modelljahre enthalten. Honda hat die meisten US-Fahrzeuge aller Autohersteller von der Takata betroffen, erinnert sich jetzt bei 11,4 Millionen Autos und Motorräder stehen.

UPDATE 2017.01.12, 11.00 .: a.m Ford ruft 654.695 Autos in den USA und 161.174 Fahrzeuge in Kanada nicht ausgetrocknet Airbags Beifahrer zu ersetzen. Keine neuen Modelle oder Modelljahre enthalten sind, obwohl Ford hat mehr dieser gleichen Autos in anderen Regionen des Landes hinzugefügt, die nicht im Rahmen der vorangegangenen Rückrufe waren. Ford, einschließlich Mercury und Lincoln, jetzt hat etwa 3 Millionen Autos in den USA Die betroffenen Modelle in dieser besonderen regionalen Expansion sind der Mustang 2005-2009 und 2012 erinnert; 2005-2006 GT; 2006-2009 und 2012 Fusion, Lincoln Zephyr, und Lincoln MKZ; 2006-2009 Mercury Milan; und die 2007-2009 Ranger, Edge und Lincoln MKX.

UPDATE 2017.01.13, 11.00 .: a.m Wie bei Honda und Ford, ruft Toyota 543.000 Autos in den USA nicht ausgetrocknet Airbags Beifahrer zu ersetzen. Keine neuen Modelle oder Modelljahre hinzugefügt wurden, obwohl Toyota eine unbekannte Anzahl von Autos nicht vorher unter Rückruf betroffen ist. Toyota, einschließlich Lexus und Scion und ohne den Toyota gebauten Pontiac Vibe, hat jetzt etwa 6 Millionen Autos in den USA unter der Takata erinnert. Betroffene Modelle unter dieser jüngsten Rückruf sind die 2006-2009 und 2012 Lexus IS (einschließlich IS F); 2007-2009 und 2012 Yaris und Lexus ES; Scion xB 2008-2009 und 2012; 2009 und 2012 Corolla und Matrix; und die 2012 4Runner, Sienna, Lexus IS C, Lexus GX und Lexus LFA.

UPDATE 2017.01.13, 03.00 p.m .: Die US-Regierung hat Takata Corp. Vereinbarung von $ 1 Milliarde im Rahmen der japanischen Lieferanten bestraft eine Zählung von Draht Betrug schuldig zu bekennen; die feinen als $ 25 Millionen Geldstrafe, 125 Millionen $ für Opferentschädigung aufgeschlüsselt, und $ 850 Millionen für die Kompensation Autohersteller. Auch eine Grand Jury gesondert berechnet drei Takata Führungskräfte in sechs Punkten jeweils Draht Betrug und Verschwörung.

UPDATE 2017.01.23, 07.00 .: p.m Insgesamt 16 Marken erinnert 652.541 Fahrzeuge in den USA nicht ausgetrocknet Airbags Beifahrer zu ersetzen. Einige oder die meisten dieser Autos wurden zuvor daran erinnert, zu ersetzen, andere Takata-Airbags. Ersatzteile können so schnell wie März oder „Q1“ in Abhängigkeit von den Autoherstellern zur Verfügung. Nur Autos, die jemals in bestimmten Staaten registriert sind unter diesen Rückrufen. Modelljahr 2008 und 2012 Mercedes-Benz C63 AMG-sowie Modelljahr 2009 Audi A4 und S4-waren bisher nicht nachgewiesenes in unserer Master-Liste unten. Die Autos in dieser letzten Runde erinnert sich wie folgt dar:

Audi ruft 33.421 Autos. Dazu gehören die 2005-2009 A4, S4 und A6; 2007-2008 RS4; und die 2007-2009 S6.

BMW ruft 48.380 Autos. Eingeschlossen sind die 2007-2009 und 2012 X5 und die 2008-2009 und 2012 X6.

Daimler, in Verbindung mit Fiat Chrysler, ruft 11.279 Sprinter. Der 2009 Dodge und Freightliner Sprinter 2500/3500 und 2012 Iveco und Mercedes-Benz Sprinter 2500/3500 enthalten sind.

Ferrari ruft 825 Autos aus dem Jahr 2012. Die FF, Kalifornien, 458 Italia und 458 Spider sind alle enthalten.

Jaguar ruft 8191 XF-Limousinen aus dem Jahr 2009 und 2012.

Karma Automotive ruft 811 Fisker Karma Modelle ab 2012.

Land Rover ruft 8769 Range Rover Modelle von 2007 bis 2009 und 2012.

Mazda ruft 93.812 Fahrzeuge. Inbegriffen sind die 2005-2006 MPV; 2005-2009 RX-8; 2007-2009 B-Serie Pickup-Trucks; die 2007-2009 und 2012 CX-7 und CX-9; und die 2009 und 2012 Mazda 6.

McLaren MP4-12C ruft 359 Modelle ab 2012.

Mercedes-Benz ruft 103.406 Autos. Eingeschlossen sind die 2012 C-Klasse Limousine und Coupe, E-Klasse Coupé und Cabriolet, GLK und SLS AMG sowie die 2008-2009 C-Klasse Limousine und Coupé sowie die 2008-2012 C63-Limousine und Coupé.

Mitsubishi ruft 1964 i-MiEV-Modelle von 2012 und 2014.

Nissan ruft 152.554 Autos. Enthalten sind die 2005-2008 Infiniti FX; 2006-2010 Infiniti M; 2007-2009 Versa Limousine und Fließheck; und die 2012 Versa Fließheck.

Subaru ruft 185.773 Autos. Eingeschlossen Modelle sind die 2005-2006 Baja; 2006-2009 Impreza; 2006-2009 und 2012 Tribeca, WRX und STI; und die 2009 und 2012 Legacy, Outback und Forester. Die 2006 Saab 9-2X, gebaut von Subaru, ist ebenfalls enthalten.

Tesla ruft 2997 Model S Limousinen ab 2012.

Darüber hinaus erweitert 13 Auto letzte Woche die Takata von fast 900.000 Fahrzeuge in Kanada erinnert. Laut Automotive News Kanada, rund 5,2 Millionen Takata Airbags in Kanada erinnert bisher. Eine vollständige Liste der betroffenen Kanada-Markt Fahrzeuge können auf der Transport Canada Website.

UPDATE 2017.02.06, 05.00 p.m .: BMW ruft 230.117 Autos in den USA, die eine Takata Fahrerseitenairbag haben. Das Unternehmen sagte, es möglich ist, dass 1 Prozent bestimmter 2000-2003 Modelle ihre Airbags mit einem Takata Gerät während eines Servicebesuch ersetzt gehabt haben können, während ursprünglich diese Modelle nicht-Ammonium-Nitrat Airbagaufblaseinrichtungen hergestellt von Petri AG eingesetzt. BMW sagte, es 14.600 Takata Austausch-Airbagteile auf dem US-Händler zwischen 2002 ausgeliefert und 2015, hatte aber keine Möglichkeit zu wissen, wie viele tatsächlich installiert. Während einige der zurückgerufenen Fahrzeuge, die bereits unter Rückruf sind, viele sind neu in der untenstehenden Liste, die aktualisiert wurde. Die zurückgerufenen Fahrzeuge umfassen die 2000-2002 3-Serie Limousine, Coupé, Kombi, umwandelbar und M3; 2001-2002 die 5-Serie Limousine, Kombi, und M5; und die 2001-2003 X5. Besitzer Benachrichtigung März erhalten. Händler werden für überprüfen und ersetzen Sie alle Takata-Airbags sie finden.

UPDATE 2017.02.27, 06.30 .: p.m Takata hat offiziell schuldig zu kriminellem Draht Betrug plädiert für die Deckung der technischen Mängel auf, die zu mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen sind und der größte Rückruf der Automobilgeschichte. Das Schuldbekenntnis kommt sechs Wochen nach einer Mitteilung des Justizministeriums, dass Takata auf eine $ 1 Milliarde Siedlung zugestimmt hatte, $ 850 Millionen, einschließlich Autohersteller für Reparaturen zu kompensieren, $ 125 Millionen für die Opfer Entschädigungsfonds und eine $ 25 Millionen Geldstrafe. Drei Takata Führungskräfte wurden auch mit Betrug erhoben.

UPDATE 2017.03.02, 09.30 .: a.m Ford hat fast 32.000 Fahrzeuge in Nordamerika für Takata-supplied Fahrerseite Frontairbags daran erinnert, dass „nicht vollständig ausfüllen kann, oder die Airbag-Kissen aus dem Airbagmodul von Komponenten innerhalb des Airbagmoduls aufgrund einer Fehlausrichtung lösen können.“ Ford sagt diese Sorge ist nicht auf Takatas Ruptur anfälligen Airbags, die nicht im Zusammenhang desiccated Ammoniumnitrat als Treibmittel verwenden. Die betroffenen Modelle sind die 2016-2017 Ford Edge und Lincoln MKX und die 2017 Lincoln Continental; diese Fahrzeuge nicht auf der Liste unten hinzugefügt worden, weil sie für ein anderes Thema erinnert wir Sie.

UPDATE 2017.05.11, 02.00 .: p.m Honda Besitzer in Hawaii drängt, sobald alle betroffenen 2001-2003 Honda und Acura-Modelle zu reparieren möglich-oder eine 50-prozentige Chance des Fahrerseite Airbag-Gasgenerators in einem Crash Zerreißen riskieren. Die so genannten Alpha-Aufblasvorrichtungen die ersten Takata Aufblasvorrichtungen waren in Erinnerung zu rufen, und mit Hawaii konstant hohe Hitze und Feuchtigkeit kombiniert, sind sie die gefährlichsten. Acht der 10 Airbags Todesfälle in der US-waren das Ergebnis dieser Alpha-Aufblasvorrichtungen. Honda sagt, dass Hawaii Häuser rund 1100 unrepaired 2001-2003 Fahrzeuge mit Alpha-Gasgeneratoren; diese sind unter etwa 26.000 nicht fixieren Honda und Acura Fahrzeuge in dem Zustand, die betroffen sind von dieser Takata erinnert. Honda sagt auch, dass „0ver 74 Prozent“ dieser Fahrzeuge bundesweit repariert wurden, die alle mit Nicht-Takata Ersatzteilen. Für betroffene Modelle finden Sie auf unserer Acura und Honda listet unten.

UPDATE 2017.05.19, 05.30 p.m .: Vier Auto-Toyota, Subaru, BMW und Mazda-haben vereinbart, einen kombinierten $ 553 Millionen für wirtschaftliche Verluste zu zahlen. Die Autohersteller haben gemeinsam eine Sammelklage fordern Besitzer beglichen kompensiert werden, während ihre Autos Reparaturen durchlaufen. Besitzer von rund 15,8 Millionen Autos in den USA sind förderfähig. In die Klage wird nicht kompensiert Besitzer für jeden angeblichen verloren Wiederverkaufswert in ihren Autos auch nicht zu Verletzungen oder Sachschäden sprechen. Das Gericht muss die Regelung genehmigen, bevor es endgültig.

UPDATE 2017.06.16, 11.00 .: a.m Takata wird Insolvenz anmelden „wie er bereits in der kommenden Woche“ nach Quellen Reuter sprechen. Die Einreichung ist keine Überraschung. Unternehmen Finanzen begann Anfang 2016 als Klagen, Strafen zu entwirren, entgangene Umsätze, Aktienwerte sinken, und Rückrufkosten links Takata in den roten Zahlen mit Milliarden in Schulden. Key Safety System, ein Autozulieferer Michigan im Besitz des chinesischen Elektroniklieferanten Ningbo Joyson, ist der angebliche Käufer. Takata schuldet für $ 850 Millionen Autorückrufkosten durch 2018. Das US-Justizministerium wird voraussichtlich zahlen muss ein Gläubiger in der Insolvenz sein.

UPDATE 2017.06.26, 11.30 .: a.m Takata offiziell Konkurs heute eingereicht und zugestimmt hat, die Mehrheit ihrer Tätigkeit Key Safety System, ein Michigan ansässigen Automobilzulieferer von chinesischem Elektroniklieferanten Ningbo Joyson, für 1,6 Milliarden $ im Besitz zu verkaufen.

UPDATE 2017.06.28, 11.30 .: a.m Key Safety Systems (KSS) sagte, es wird die Takata Namen fallen, wenn der Konkurs und den Verkauf zugelassen sind, nach KSS Senior Vice President Ron Feldeisen. Der Verkauf umfasst nicht Takatas Verbindlichkeiten oder dessen Airbag-Geschäft. Die Autohersteller sind immer noch nicht sicher, ob sie für die Rückrufkosten erstattet wird, und Anwälte Opfer darstellen, sagen der Konkurs ihre Fähigkeit einschränken kann Schäden zu sammeln.

UPDATE 2017.07.11, 04.00 .: p.m Takata ruft weitere 2,7 Millionen Airbagaufblaseinrichtungen in den Vereinigten Staaten für Bersten. Im Gegensatz zu allen anderen 100 Millionen Aufblasvorrichtungen weltweit bisher daran erinnert, enthalten diese Aufblasvorrichtungen einen feuchtigkeitsabsorbierenden Trocknungsmittel. Bisher hatte Takata sagte, dass nur nicht-desiccated Aufblasvorrichtungen gefährdet waren Schrapnell bei einem Crash für explodiert. Diese Fahrerseite Front-Airbags wurden zwischen 2005 hergestellt und 2012 und wurden auf Ford, Mazda installiert, und Nissan-Fahrzeuge, sagte Takata in einer NHTSA Anmeldung. Aufblasvorrichtungen nur mit dem Trockenmittel Calciumsulfat wird derzeit Rückruf; Diese Aufblasvorrichtungen enthalten noch das Treibmittel Ammoniumnitrat. Die betroffenen Autohersteller lösen getrennte Rückrufe zu einem späteren Zeitpunkt.

UPDATE 2017.07.12, 11.00 .: a.m Honda hat ein weiteres Todesopfer von Airbag-Rupturen in seinen Fahrzeugen bestätigt, nach der Associated Press. Am 18. Juni 2016 ein 81-jährigen Mann in Hialeah, Florida, angeblich mit einem Hammer, während in einem 2001 Honda Accord „unbekannt Reparaturen“ ausführt. Das Fahrzeug wurde ausgeführt, und die Fahrerseite Frontairbag entfaltet und herausgeschossen Schrapnell. Polizei und Zeugen immer noch nicht wissen, was der Mann tat, als er bewusstlos im Auto gefunden wurde. Er starb am nächsten Tag. Dies ist das 12. Todesopfer durch fehlerhafte Takata-Airbags in den USA, alle bis auf eine in Honda Fahrzeuge. Von den zehn Millionen Autos unter Rückruf in den USA, 2001-2003 Honda und Acura-Modelle sind die gefährlichsten. NHTSA schätzt, dass diese Autos eine 50-50 Chance eines Airbags Zerreißen haben.

UPDATE 2017.07.17, 04.00 .: p.m Mazda ruft 19.000 Autos in Südafrika-einschließlich der 2, 6 und RX-8-2003 und spätere Modelle, nach Wheels24. Etwa 70 Millionen der rund 100 Millionen Airbagaufblaseinrichtungen unter Rückruf sind weltweit in den USA

UPDATE 2017.07.21, 02.30 p.m .: Ford wird NHTSA Petition nicht mehr als 2,5 Millionen Autos von Takata Anfang dieses Monats defekt erklärt, daran zu erinnern, laut Reuters. Der Autohersteller will Prüfung fortsetzen, aber glaubt, dass die besonderen Aufblasvorrichtungen ein „belanglos“ Risiko darstellen. Die Fahrzeuge in Frage sind: 2007-2011 Ranger, 2006-2012 Fusion und Lincoln MKZ, 2006-2011 Mercury Milan und 2007-2010 Ford Edge und Lincoln MKX. Im Januar bat GM NHTSA bestimmte 2007-2011 Pickups und SUVs zu befreien (bezogen auf der GMT900-Plattform) von Rückrufen, bis der Autohersteller seine Auswertungen von Ende August abgeschlossen. NHTSA hat nicht gewährt oder entweder Petition verweigert.

Auch hat Nissan 515.394 Versas von Modelljahr 2007 bis 2012 zu diesem Rückruf hinzugefügt, weil die Autos enthalten möglicherweise defekte Gasgeneratoren für ihren Takata-supplied Fahrerseitenairbags.

UPDATE 2017.07.24, 09.45 .: a.m Reuters berichtet, dass ein australischer Mann in Sydney gestorben, nachdem er sein 2007 Honda CR-V ist abgestürzt und die Airbag Schrapnell in den Hals geschickt. Honda bestätigte Reuters, dass das Auto einen defekten Airbag hatte. Der Tod von 18 Menschen weltweit hat nun auf diese Airbags zugeschrieben worden.

Auch Mazda beantragt, dass NHTSA nicht erinnern, zusätzliche B-Serie-Pickups; dies kommt in Verbindung mit Ford die jüngsten Petition, die teilweise behauptet, dass in vielen seiner Ranger Pickups Airbags kein Risiko von Bersten darstellen. Die B-Serie ist ein Klon des Ford Ranger.

UPDATE 2017.07.28, 10.00 a.m .: Reuters berichtet, dass eine 34-jährige Frau in Urlaub, Florida, letzte Woche in einem 2002 Honda Accord wurde getötet, nachdem der Airbag bei einem Frontalzusammenstoß gebrochen. Während die Beamten die genaue Todesursache nicht festgelegt haben, ist sie wahrscheinlich die 19. Person von defekten Takata-Airbags zu sterben.

UPDATE 2017.08.09, 00.30 .: p.m Nissan ist die neueste Autohersteller eine Zivilklage zu regeln, dass die Eigentümer für wirtschaftliche Verluste zu kompensieren, während sie Reparaturen unterzogen werden, bieten Mietwagen an Eigentümer, die am stärksten gefährdeten Fahrzeuge fahren, und zahlen für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, um mehr Eigentümer zu ermutigen Reparaturen planen mit ihren Händler. Die $ 97.700.000 Siedlung spiegelt die $ 553 Millionen Siedlung, den BMW, Mazda, Toyota und Subaru im Mai vereinbarten zu zahlen. Insgesamt 4,4 Millionen Nissan und Infiniti Fahrzeuge zurückgerufen worden in den USA nur 30 Prozent repariert wurden.

UPDATE 2017.08.31, 10.00 a.m .: Ford ruft 650 brandneue Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten, die defekte Airbags haben, obwohl es einen entscheidenden Unterschied aus der allgemeinen Rückruf Bevölkerung von Takata Aufblasvorrichtungen ist. Bestimmte 2017 Ford Mustang und F-150 Modelle verfügen über komplette Airbag-Module von Takata gebaut, während die fehlerhaften Gasgeneratoren innerhalb der Module von ARC Automotive hergestellt sind, ein Tier-2-Lieferanten in Knoxville, Tennessee. Der beifahrerseitige Frontairbags ist davon betroffen. Takata benachrichtigt Ford, nachdem es die Airbags getestet und eine „abnormal Einsatz“, sagte Ford. Seit Juli 2015 wurde die Untersuchung NHTSA ARC Automotive für defekte Airbagaufblaseinrichtungen nach zwei in älterem Modell Chrysler und Kia-Modellen gebrochen nicht unter dem Rückruf Takata. NHTSA schätzt, dass derzeit bis zu acht Millionen Aufblasvorrichtungen defekt sein können in Chrysler, GM, Kia und Hyundai-Modellen in den Vereinigten Staaten.

UPDATE 2017.10.06, 04.00 .: p.m Mitsubishi ruft Die 2004-2006 Lancer, Lancer Evolution und Lancer Sportback-Modelle ein zweites Mal Takata beifahrerseitigen Airbag-Gasgeneratoren zu ersetzen. Der anfängliche Mai 2015 Rückruf ersetzt sie mit dem gleichen Teil Takata, da keine Gasgeneratoren ohne Ammoniumnitrat zur Verfügung standen. In einer NHTSA Ablage, sagte Mitsubishi nun eine ausreichende Versorgung hat jedoch abgelehnt, um anzugeben, ob die neuen Teile von Takata gemacht wurden. Besitzer werden in der nächsten Woche mitgeteilt.

Betroffene Fahrzeuge (gesamt US-Markt Zahl in Klammern, falls bekannt):

Acura: 2002-2003 3.2TL; 2003 3.2CL; 2003-2006 MDX; 2005-2012 RL; 2007-2016 RDX; 2009-2014 TL und TSX; 2010-2013 ZDX; 2013-2016 ILX (einschließlich hybrid)

Audi (mehr als 387.000): 2004-2009 A4; 2005-2009 S4; 2003-2011 A6; 2006-2013 A3; 2006-2009 A4 Cabriolet; 2007-2008 RS4; 2007-2009 S4 Cabriolet; 2007-2011 S6; 2008 RS4 Cabriolet; 2009-2012 2015 Q5; 2010-2011 A5 Cabriolet; 2010-2012 S5 Cabriolet; 2016-2017 TT; 2017 R8

BMW (mehr als 1,97 Mio.): 2000-2011 3-Serie Limousine; 2000-2012 3-series wagon; 2000-2013 3-Serie Coupe und Cabrio; 2000-2013 M3 Coupe und Cabrio; 2001-2003 5-Serie und M5; 2001-2013 X5; 2007-2010 X3; 2008-2013 1-Serie Coupe und Cabrio; 2008-2011 M3 Limousine; 2008-2014 X6 (einschließlich hybrid); 2011-2015 X1

Buick: 2015 LaCrosse

Cadillac: 2007-2014 Escalade, Escalade ESV; 2007-2013 Escalade EXT; 2015 XTS

Chevrolet (mehr als 1.910.000, einschließlich Buick, Cadillac, GMC, Saab und Saturn): 2007-2014 Silverado HD, Suburban und Tahoe; 2007-2013 Avalanche und Silverado 1500; 2015 Camaro, Equinox und Malibu

Chrysler: 2005-2015 300; 2006-2008 Crossfire; 2007-2009 Aspen

Daimler: 2006-2009 Dodge-Sprinter 2500 und 3500; 2007-2017 Freight Sprinter 2500 und 3500; 2008-2009 Sterling Einschuss 4500 und 5500

Ausweichen / Ram (mehr als 5.640.000, einschließlich Chrysler, ohne Daimler gebauten Sprinter): 2003-2008 Ram 1500; 2003-2009 Ram 2500; 2003-2010 Ram 3500; 2004-2009 Durango; 2005-2008 Magnum; 2005-2011 Dakota; 2006-2015 Ladegerät; 2008-2014 Challenger; 2008-2010 Ram 4500 Ram 5500

Ferrari (mehr als 2820): 2009-2014 Kalifornien; 2010-2015 458 Italia; 2012-2016 Ferrari FF; 2012-2015 458 Spider; 2013-2017 Ferrari F12; 2014-2015 458 Speciale; 2015 458 Speciale A; 2015-2017 Kalifornien T; 2016-2017 Ferrari F12tdf, 488GTB und 488 Spinne; 2016 Ferrari F60; 2017 Ferrari GTC4Lusso

Fisker: 2012 Karma

Ford (3 Millionen, einschließlich Lincoln und Mercury): 2004-2011 Ranger; 2005-2006 GT; 2005-2014 2017 Mustang; 2006-2012 Fusion; 2007-2010 Rand; 2017 F-150

GMC: 2007-2014 Sierra HD, Yukon und Yukon XL; Sierra 2007-2013 1500; 2015 Terrain

Honda (11,4 Millionen, einschließlich Acura): 2001-2012 Accord; 2001-2011 Civic (einschließlich Hybrid- und NGV); 2002-2011, 2016 CR-V; 2002-2004 Odyssey; 2003-2015 Pilot; 2003-2011 Element; 2006-2014 Ridgeline; 2006-2010, 2012 Gold Wing Motorrad; 2007-2013 passen; 2010-2015 Accord Crosstour; 2010-2014 Insight und FCX Clarity; 2011-2015 CR-Z; 2013-2014 Fit EV

Infiniti: 2001-2004 I30 / I35; 2002-2003 QX4; 2003-2008 FX35 / FX45; 2006-2010 M35 / M45; 2009-2017 QX56 / QX80; 2017-2018 QX30

Jaguar: 2009-2015 XF

Jeep: 2007-2016 Wrangler

Land Rover (mehr als 68.000): 2007-2012 Range Rover

Lexus: 2002-2010 SC430; 2006-2013 IST; 2007-2012 ES; 2008-2014 IS F; 2010-2015 IS C; 2010-2017 GX; 2010-2015 ist wandelbar; 2012 LFA

Lincoln: 2006-2012 Lincoln Zephyr und MKZ; 2007-2010 Lincoln MKX

Mazda (mehr als 733.000): 2003-2011 Mazda 6; 2006-2007 Mazdaspeed 6; 2004-2011 RX-8; 2004-2006 MPV; 2004-2009 B-Serie; 2007-2012 CX-7; 2007-2015 CX-9

McLaren: 2011-2015 P1; 2012-2014 MP4-12C; 2015-2016 650S; 2016-2017 570; 2016 675LT

Mercedes-Benz (1.044.602, einschließlich Daimler): 2005-2014 C-Klasse (mit Ausnahme von C55 AMG, aber einschließlich 2008-2012 C63 AMG); 2007-2008 SLK-Klasse; 2007-2017 Sprinter; 2009-2012 GL-Klasse; 2009-2011 M-Klasse; 2009-2012 R-Klasse; 2010-2011 E-Klasse Limousine und Kombi; 2010-2017 E-Klasse Coupé; 2011-2017 E-Klasse Cabrio; 2010-2015 GLK-Klasse; 2011-2015 SLS AMG Coupé und Roadster

Quecksilber: 2006-2011 Mailand

Mitsubishi (mehr als 105.000): 2004 Lancer Sportback; 2004-2007 Lancer; 2004-2006 Lancer Evolution; 2006-2009 Räuber; 2012-2017 iMiEV

Nissan (4,4 Millionen, einschließlich Infiniti): 2001-2003 und 2016-2017 Maxima; 2002-2004 Pathfinder; 2002-2006 Sentra; 2007-2017 Versa-Limousine; 2007-2012 Versa Fließheck; 2008-2018 370Z coupe / Roadster; 2009-2014 Cube; 2010-2017 NV; 2012-2017 Altima, Versa Hinweis, Armada und Titan; 2013-2017 V200; 2014-2017 Rogue

Pontiac (mehr als 300.000): 2003-2010 Vibe

Saab: 2003-2011 9-3; 2005-2006 9-2X; 2006-2009 9-5

Saturn: 2008-2009 Astra

Spross: 2008-2015 xB

Subaru (mehr als 380.000): 2003-2014 Legacy und Outback; 2003-2006 Baja; 2004-2011 Impreza; 2006-2014 Tribeca; 2009-2013 Forester; 2012-2014 WRX und WRX STI

Tesla: 2012-2016 Tesla Model S

Toyota (6 Millionen, einschließlich Lexus und Scion): 2002-2007 Sequoia; 2003-2013 Corolla und Corolla Matrix; 2003-2006 Tundra; 2004-2005 RAV4; 2006-2012 Yaris; 2010-2016 4Runner; 2011-2014 Sienna

Volkswagen (mehr als 680.000): 2006-2010, 2012-2014 Passat Limousine und Wagen; 2009-2017 CC; 2009-2013 GTI; 2010-2014 Jetta Sportwagen und Golf; 2010-2014 Eos; 2013 Golf R; 2015 Tiguan

Wir werden diese Liste aktualisieren, sobald neue Informationen verfügbar sind, aber Sie können hier von betroffenen Fahrzeugen eigenen Betrieb zugreifen NHTSA Tally. gehen Sie für weitere Informationen über Ihr Fahrzeug, auf den Verbraucher-Website des Herstellers oder benutzen NHTSA VIN-Lookup-Tool.

  • Verletzter Takata Opfer fordert Autobesitzer Erinnerte Airbags ersetzt Get
  • Erklärt, erinnert sich: Wie die Regierung Forces Autohersteller Dinge zu beheben
  • Honda und Takata Knew Angeblich über Airbag Tod für Jahre

Diese Geschichte wurde ursprünglich am 21. Oktober veröffentlicht 2014. Es wird anschließend aktualisiert, um die neuesten Erkenntnisse und offizielle Liste der betroffenen Fahrzeuge zu reflektieren.

Like this post? Please share to your friends: