Dodge Viper RT / 10

Von der März-Ausgabe 1992

Die Fenster nicht aufrollen. Tatsächlich gibt es keine Fenster. Oder außerhalb Türgriffe. Nicht viel Schutz gegen das Wetter, entweder-the "oben" ist einfach ein Abschnitt der Leinwand, die von der Windschutzscheibe Header an den streckt "Sportbar." Es gibt keine Hardtop.

Aber was es in dieser Dodge Viper RT / 10 ist ein Zehnzylinder, 488-cubic-inch-Triebwerk produziert 400 PS und eine Auto und Fahrergemessene 13,2-Sekunden-Viertel-Meile Zeit, dass es schneller ist als die insgesamt empörend Chevrolet Corvette ZR-1 macht.

Und mit dem Wind zerreißt neue Konfigurationen in den Augenbrauen und den Motor in voller hupen, Sie gehen keinen Deut über abwesende Fenster oder Türgriffe zu geben. Da dieser Viper ist eine der aufregendsten Fahrten seit Ben Hur den Wagen entdeckt.

Das ist der springende Punkt bei der Viper. Es soll schnell gehen, stoppen hart, hängen auf Ecken und geben jeder in Sicht-Fahrer, Beifahrer und Zuschauer-Nervenkitzel, die ihren Tag machen.

Die Viper massiver Zehnzylindermotor ist mit einem Sechsgang-Getriebe gepaart. Ein Arretieren Kunststoffkörper verbirgt einen Stout, Stahlrohrrahmen. Es gibt auch eine ungleichen Längensteuer-Lenkeraufhängung, Riesen-Scheibenbremsen, und breite überbreite Reifen und Felgen. Und das ganze exotische Paket wiegt 3450 Pfund, bereit zu poltern.

Dodge Viper RT / 10

Für etwa $ 55.000, können Sie auch innerhalb hüpfen. Erste beginnt mit einer ungeschickten Reichweite innerhalb und einem Schlepper der zu konventionellen Chrysler-Stil Türgriff, und die Tür öffnet sich. (Nebenbei: Ihre Regierung sagt, Autotüren müssen Schlösser und würde die Viper eine Befreiung nicht gewähren, die merkwürdige Umstand von innen Türschlösser zu schaffen, die von außen leicht zugänglich sind.), Um sich in das Cockpit Tieferlegung ist einfacher, als fallen in eine Corvette- welche größer Rocker Strukturen, aber Sie müssen das Etikett Warnung von doorsill Wärme von der geschlossenen Seite erschöpft beachten. Einmal ließ sich in der unterstützende, Leder-faced Schalensitz, der Ansicht, die Sie grüßt ist auf einmal ungewöhnlich (weißgesichtige Instrumente in einem unansehnlich grau Plattenmaterial, das aussieht und sich anfühlt wie Doppel sollte Schmirgelpapier) und Begrüßung (vertraute, einfache Kontrollen und Schalter).

Zuerst denken Sie die Kupplung seltsam unnachgiebig fühlt, aber das ist die Bremse; werden die Pedale aufgrund des großen Hupe vorne montierten Motors nach links versetzt seinen Weg in den Fahrgastraum zu drücken.

Nicht einmal die meist abgestumpften Besitzer seit langer Zeit werden jemals für den Zündschloss ohne tastbaren Anflug von Aufregung Viper erreichen. Beleuchtung aus zehn 799cc Zylinder wird erwecken immer den Geist. Das Geräusch, das leider folgt, nicht der Fall. Gute mechanische Geschäftigkeit und eine hungriger Mund Aufnahme Gebrüll kommen von vorne, aber die separate, Fünfzylinder, Seiten Auslass Austragsverrohrung gab die Ingenieure passen. Sie konnten nicht stimmen in einem wohlklingenden Note und die Bund 80-dBA Rauschgrenze erfüllen. So klingt der Viper seltsam wie ein UPS-LKW bis 3000 Umdrehungen pro Minute, dann rauscht es wie eigener Dustbuster Gottes.

Herausziehen in dem Stadtverkehr zum ersten Mal ist weniger einschüchternd als es in einem Auto wie es sein könnte. Die Kupplungswirkung ist mäßig schwere aber glatt in Aufwickelelement, bewegt sich der Schalthebel mit unerwarteten Leichtigkeit und charmen beiseite-the. Motor scheint nicht zu kümmern, wenn es 1200 oder 5000 Umdrehungen pro Minute drehen. Es bietet immer großen Schub und nie Geld oder spuckt oder überhitzen. Der Lenkaufwand ist Licht, und das Bremspedal absolut keine Bewegung verloren. Kurz gesagt, trotz seiner Hulk Hogan Präsenz ist der Viper ein pussycat zu fahren. Sein Standard-sechs-Stereo-Lautsprecher funktioniert auch akzeptierbar, mit nur ein bisschen von musikalischen Detail verloren bis dreistellige Windgeschwindigkeiten. Ein Merkmal, wir vermißt ist ein gutes linker Fuß tot Pedal.

Dodge Viper RT / 10

Wir fanden die Viper seltsam schwer aus-einer seltsamen Beschwerde in einem Auto zu sehen. Der Windschutzscheibenrahmen ist ganz in der Nähe der Augen des Fahrers und niedrige an der Spitze. Wir waren ducken kontinuierlich bis auf Punktverkehrszeichen und Ampeln, und nur rutschten nach unten und vorne im Sitz unseres Aussichtspunkt zu senken. Die Sportbar hinter den Kopfstützen abgeschnitten auch die nach Ansicht des Innenspiegels.

Der Viper duldet das städtische Gedränge, aber es lebt und atmet auf öffentliche Straßen. Seien sie schnell oder langsam, es Pfund glücklich zusammen. Es ist bevorzugen glatte Oberflächen, da seine radikal breiten Reifen die üblichen großen Fleisch Tendenz zeigen zu versuchen, Juke Konturen und Wellen in der Fahrbahn zu folgen. Bei erhöhten Geschwindigkeiten und in Kurven Lasten kann diese Aktion überraschend sein; eine scharfe Beule in der Mitte eines Hoch g wiederum genügt, wenn es momentane Gewichtsentlastungs der Reifen verursacht, aber in der Viper, die von einer scharfen seitlichen Finte begleitet werden können. Auch gerade fährt, eine große, Suspensions-Pumpwellenbewegung in der Straße kann in Richtung droht zu ändern.

Das war die nächste Sache, eine beunruhigende Eigenschaft wir gefunden haben. Bei unserem Test auf California Route 33 ist schnell fegt nördlich von Ojai, fühlte sich das große Auto sicher und vorhersehbar zum größten Teil. Es ist schön ausgewogen, mit einem wenig höflich Unter den meisten Zeit und die Michelin XGT-Zs' abtrünniges ist nicht besonders plötzlich. Abgesehen von anfänglichen Lenkan, dass zunächst ein bisschen abrupt scheint, gibt es keinen Trick, dieses Auto zu machen, was Sie wollen. Es reitet sogar gut, mit minimaler Härte und ein Gefühl der enormen struktureller Steifigkeit.

Dodge Viper RT / 10

Das ist nicht so zu tun, dass niemand hinter einer Viper fallen und gebissen werden. Der Motor macht so viel Kraft und die Reifen erzeugen so viel Grip, dass das Auto ohne Schweiß oder Drama enorme Geschwindigkeit arbeiten können, und dass könnte trügerisch erweisen. Hohe Grenzen, sobald sie überschritten sind, bedeuten große Schwierigkeiten.

Und doch ist nicht so viel von der Anziehungskraft? Nicht Gefahr selbst, sondern das ehrfürchtige Potential, die nicht-foolin Weise-die gleichen Qualitäten, den Respekt verlangt auch eine Maschine wie diese unwiderstehlich machen. Er arbeitete für die original Cobra, es noch viele Cobra-Replik Käufer motiviert, und jetzt ist es die Begeisterung von einer höchst unwahrscheinlich Quelle für einen wilden neuen großen Motorsport Roadster feuern.

Im Prozess-und dies kann die Auszahlung-die ein neues Wort in das Lexikon der Automobil-Leidenschaft gebracht Wahrzeichen Dodge Viper RT / 10 hat sein: "Chrysler."

Like this post? Please share to your friends: