Lotus 3-Eleven: In Leichtigkeit, und ein massives Preisschild

Lotus-auf dem richtigen Weg

Wir wollen Lotus erfolgreich zu sein, wir wirklich tun. Es ist auf das Unglück des Unternehmens, dass „bedrängten britischen Sportwagenhersteller“ alliterates so gut. Aber obwohl es immer noch kleine Zahl von Autos zu verkaufen, können Sie nicht Lotus vorwerfen, vertrauens es fehlt ist mit diesem Wochenende Goodwood Festival of Speed ​​ein roofless Zweisitzer um seine vertraute Komponenten-Set basiert einzuführen und mit einem Stratosphärenpreisschild.

Kein Argument, dass der Lotus 3-Eleven ist ernsthaft schnell. Es verwendet einen 456-PS-Version des aufgeladenen Toyota V-6, die Pflicht in der Evora und Exige tut, und das Unternehmen sagt, es ist eine massive 10 Sekunden schneller um eine Runde auf der Teststrecke Hethel ist als die vor kurzem aktualisiert Evora 400. Zwei Versionen, eine Track-only „Race“ Version mit einem sechs~~POS=TRUNC-sequentielles Getriebe und eine Straßenzulassung „Straße“ -Modell mit einem herkömmlichen Schaltgetriebe zur Verfügung. Die Race-Version wird behauptet, eine Null-zu-60 Zeit von nur 3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 174 Meilen pro Stunde. Die Straßenzulassung Straßenversion hat etwas höher Getriebe und 180 Stundenmeilen erreichen kann.

Lotus-Interieur

Wir haben (fast) schon hier zuvor die 2008 Lotus 2-Eleven eine war Elise-basierte leichten Sportwagen mit Vierzylinder-Toyota-Power, aber die 3-Eleven ist viel schneller und aufrüttelnd teurer. Es basiert um eine verstärkte Version von Lotus vertrauter Aluminiumwanne und die Karosserie aus einem neuen Verbundwerkstoff gefertigt, die zu 40 Prozent leichter als herkömmliches Glasfaser beansprucht wird. Uns wird gesagt, dass es weniger als 2000 Pfund wiegen wird und dass in der straßentaugliche Version, ein Beifahrersitz wird eine Option sein. In Rennen Form der aerodynamische Paket bei 150 Stundenmeilen ein beanspruchtes 474 Pfund Abtrieb liefert.

  • Lotus Evora Research: Preise, Fotos, Specs, Bewertungen und mehr
  • Lotus In Anbetracht Frontmotor Zukunftsmodelle, einschließlich Sedans und Crossovers
  • 2016 Lotus Evora 400: Mehr Power und die US-Legal!

Doch dieses Leistungsniveau Kosten groß. Wir haben keine US-Preise noch-oder sogar eine Bestätigung, ob das Auto hier aber kommen wird in der UK-3-Eleven Straße wird £ 82.000 [$ 129,000] und das Rennen ist ein hoch aufragende £ 115,200 [$ 181,000]. Das ist eine steile Figur für ein Auto mit billiger und besser ausgestatteten Geschwistern der meisten seiner mechanischen Baugruppen zu teilen. Die Produktion beginnt Anfang nächsten Jahres und wird auf 311 Fahrzeuge begrenzt werden.

Lotus-Rück 3: 4

Like this post? Please share to your friends: