2017 Ford GT: Die Returns Blue Oval Supercar

In Bezug auf das gegenüber redux von 2005 ist dies ein kein 13/10-Modell im Maßstab von irgendetwas. Fords globaler Performance-Fahrzeug Chefingenieur, Jamal Hameedi, sagt, dass mit dem letzten GT, „wir die Show Auto hatten, und wir hatten in dieser Silhouette die Aerodynamik Arbeit zu machen. Hier hatten wir kein Gegentor.“Die Aerodynamik, sagt er, wären‚die Spitze des Speers‘für die Entwicklung des GT, von der Hainase zum tropfenförmige Cockpit zu den radikalen körperseitigen Kanälen zurück zu dem beweglichen Heckflügel, die beide ihre Höhe und die Tonhöhe einstellen kann. Selbst jene Strebepfeilern, das Dach zu den Kotflügeln brück sind aerodynamisch geformt, mit einem flügelförmigen Querschnitt haben.

Eine weitere der Prioritäten der Entwicklungsteam wurde minimiert Masse. Die GT Chefingenieur, Kip Ewing, ruft das Zielgewicht „außergewöhnlich“, und wir übersetzen, dass bis etwa 2800 Pfund. Das Auto der zentralen Wanne und Karosserie sind Kohlenstofffasern, mit den vorderen und hinteren Teilstrukturen und die meisten der Suspension aus Aluminium hergestellt. In dem engen Kabine, Fahrer und Beifahrer sitzen Schulter an Schulter in Sitze, die direkt an der Wanne befestigt sind. Wie in Ferrari Ferrari Laferrari, passen das Lenkrad und die Pedale. Hameedi sagt die Festsitzanordnung ist keine Gewichtseinsparung Maßnahme, sondern ein Design und Sicherheit ein. „Fix die Insassen, und Sie können das Gewächshaus um sie einschweißen. Sie wissen, wohin sie gehen in näher zu sein und kann alles bringen.“

Der gefährlichste Aspekt der GT, jedoch ist sein Antriebsstrang. Für seinen Ferrari Kämpfer hat Ford den V-8s in seinem Portfolio verlassen und einem V-6 3,5-Liter-Twin-Turbo ausgewählt. Wenn die Zylinderzahl niedrig erscheint, ein Herz fassen, dass der Motor direkt von dem in Fords Daytona gekröntes IMSA Sportprototyp racer absteigt. Tatsächlich sagt Ford-Sprecher Paul Seredynski: „Der GT Motor nicht gemeinsam mit dem Daytona Prototype-Engine entwickelt wurde. Es ist der Daytona Prototype-Motor. Das war unser Motor-Entwicklungsprogramm.“Für den Straßenverkehr Auto, es wird etwa 650 PS machen und durch ein Getrag Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe gesichert werden.

Der Motor wird nicht die einzige Verbindung zur Spur GT sein. Ein Rennstil, pushrod aktivierte Suspendierungsumstände ermöglicht die einzigartige Karosserieseiten des Autos, und Ewing, sagt der GT „in erster Linie Verpflichtung ist ein ausgezeichnetes Fährtenauto sein.“

Die Käufer werden in der Lage sein, für sich selbst, um herauszufinden, wie gut es im nächsten Jahr ist. Ford Performance-Direktor Dave Pericak sagt Produktion in den sein „Hunderte, nicht Tausende.“ Die Preise werden Menge $ 400.000.

Aber kann Ford wider dieses Jubiläumsfeier machen noch größer? Fragen Sie jemanden in der Firma über eine Rückkehr nach Le Mans und sie betonen, dass sie „konzentrierte sich auf die Straße Auto“, was bedeutet, dass es eine bislang nicht angekündigten Rennprogramm. Wir erwarten, dass Fords einmal wieder zu sehen Ferraris kämpfen in der seriennahen und weniger teueren GT-Klasse in Le Mans im Juni 2016.


«Zurück AutoZurück zur GesamtlisteAls nächstes Auto »

Like this post? Please share to your friends: