2013 Lexus RX450h Hybrid

GEPRÜFT

Willkommen auf den Kern der Marke Lexus. Bilanzierung von fast vier von 10 Lexus Vertrieb, ist das RX-Crossover der Inbegriff der Lexus-ness, die 11 anderen Lexus-Modelle verlassen zu kämpfen über die restlichen 60 Prozent. Toyota Luxuxabteilung quasi die Erfinder der Auto-basierte Crossover mit der Einführung des ursprünglichen RX300 1998.

HighsRuhig, Bayliner, luxuriös, nahtlose Hybrid-System geht, unsichtbar für die Strafverfolgung.LowsNumb Brems- und Lenkgefühl, soupy CVT, anonyme außen, Maus-basierten Infotainment, marginal Kraftstoffwirtschaftlichkeit verbessert.

Lexus herausgefunden, dass, was die meisten SUV Käufer wollten, war ein Wagen / hatchbacklike Beförderung mit einer leicht erhöhten Sitzposition und genügend Metall (das war nicht ein Kombi oder Fließheck genannt) ein Gefühl der Unbesiegbarkeit zu verleihen. Aber wirklich, diese gleichen Käufer wurden Sehnsucht nach dem Komfort eines Autos. In der Zwischenzeit fast jede andere Automarke (Pontiac und seine beunruhigende Aztek ausgenommen) gefolgt erfolgreich Anzug und bietet Soft-Roader ihrer eigenen.

Double Dose von Snobismus

Mit dem Lexus RX450h, erhalten Käufer ihren Wunsch zu verschmelzen für großzügige Crossovers mit ihrer Avidität für die gesellschaftliche Akzeptanz, die Hybride anbieten. Es ist eine doppelte Dosis von Snobismus, mit gleichen Teilen von Lexus Luxus Zügen und Toyota Hybrid-Kohlenstoff Schutz. Man könnte natürlich bekommt ein kleineres Auto um wiederverwendbare Einkaufstaschen und eine Handtasche Hund zu tragen. Die 3274-Pfund-Prius V, bietet beispielsweise fast 85 Prozent des Frachtraums des größeren, 4737-Pfund-AWD RX wir für etwas mehr als die Hälfte der Kosten getestet, und die 44 Stadt / 40 Autobahn EPA Schätzungen des V die RX rauchen 30/28 Zahlen.

Oh, Nein, du hast nicht

So ist der RX450h nicht lumpen auf den Geraden, und sein 178-Fuß-70-zu-0 Bremsweges und 0,79-g seitlichen Griffes ist in wenigen Prozentpunkten der von dem Nicht-Hybrid-RX350 erreicht. Wo der RX450h zum Schlechteren nimmt eine Wendung ist in Bremse und Getriebe fühlen. Trotz Algorithmen, der Bremspedalbewegung und Kraft in vorhersehbare Verzögerung zu übersetzen versuchen, keine zwei Pedale ersticht fühlt den gleichen einen Moment, ich ist nicht schnell genug zu verlangsamen, im nächsten Augenblick, zu viel und Modulation sehr schwierig ist. Das stufenlose Getriebe des RX450h, während Gas-Motor und Elektromotor-Funktionen Mischen nahtlos trennt vollständig rechten Fuß Eingaben von der Vorwärtsbewegung. Es ist die Automobil äquivalent eine bagpipe serenade, die wailings der ansonsten gefällig Atkinson-Zyklus 3,5 Liter V-6 in keinen Zusammenhang mit der Fahrzeuggeschwindigkeit aufweisen. Für das Jahr 2013 hinzugefügt Lexus einen Sport-Modus (zusätzlich zu den bestehenden Normal, Eco und Schneearten), die Toyota strafft Lenkbemühung behauptet, beeilt „Verschiebungen“ und beschleunigt die Drosselklappenprogression eine kleine Menge, aber diese Veränderungen sind kaum bemerkbar.

Zum Glück, dass Gehör Dissonanz durch die beeindruckende Leistung von einem der feinen Stereoanlagen des RX450h maskiert werden, die ganzen Weg bis zu einem optionalen 15-Sprecher Mark Levinson-Setup. In Bezug auf Ausstattung, gibt es eine Menge in der gedämpften zu mögen, gut ausgestatteten Kabine. Wie der Fall seit den ersten Tagen der Marke gewesen, Materialien und Montagequalität sind erstklassig. Unser $ 51.183 Test RX angekommen mit dem $ 2260 Premium-Paket (Ledersitzen, Schiebedach, Power-Falten und beheizbaren Außenspiegeln, Dachträgern, Fahrersitz und Lenkrad-Speicher), ein $ 59 Ladungsnetz, und $ 259 Dachquerträgern.

Aber das könnte Materie wenig die Zielgruppe des RX450h. Mit dem RX-Hybrid, die wirklichen Hausfrauen von La Costa del Fundido (kein richtiger Platz) haben zwei Dinge prahlen zu Freunden und Nachbarn: Ihr Auto ist ein Lexus und ein Hybrid. Es ist eine ziemlich effektive Tarnvorrichtung, wirklich, mit einem spröden außen, einem reichhaltigen und geräumigen Innenraum und Hybrid-Abzeichen auf den vorderen Türen und Heckklappen glimmenden.

Like this post? Please share to your friends: