Danny Thompson bricht sein Papas 48-jährige Familien Bonneville Rekord

Danny-Thompson-PLATZIERUNG

Es ist nicht einfach leben in den langen Schatten eines berühmten Vater. Sie haben zwei Möglichkeiten geführte von Ihrem geerbt Vermächtnis oder mit ihm laufen. Diese Woche bei dem Bonneville Salt Flats in westlichen Utah, Danny Thompson, der Sohn des Drag Racing und Indy 500 Impresarios Mickey Thompson, nahm eine 48-jährige Übergabe von seinem verstorbenen Vater und lief 406,7-Meilen pro Stunde mit ihm, einen losen binden Ende bis ins Jahr 1968 datiert und die Thompson Namen in das compendious Buch von Bonneville Aufzeichnungen zu schreiben, wo es wahrscheinlich für einige Zeit zu bleiben.

Auch mit der fragilen Oberfläche des alten Bonneville Salz playa in den letzten Stadien der acht Meile Kurs Ausfransen, Thompson, 68, strampelte seine Challenger 2 streamliner mit seinen zwei 500-Kubik-Zoll-Hemi V-8s zu einer Klasse Rekord von 406,7 Stundenmeilen, seinen Vaters am besten aufgezeichnete Geschwindigkeit von 0,1 Stundenmeilen Topping und absolut vernichtend den bisherigen Rekord für einen nicht-durchgebrannt, nicht-Gas-Kraftstoff-streamliner, die bei 392,5 Stundenmeilen sind seit 2009 stehen.

Danny Thompson bricht sein Dad's 48-Year-Old Family Bonneville Record

Es war nicht die schnellste Geschwindigkeit für dieses Bonneville trifft in diesem Jahr. In diesem Schreiben, das bei 429 Stundenmeilen steht, gesetzt von George Poteet des geblasen-Chevy-Power Speed ​​Demon streamliner und wahrscheinlich nicht in den verbleibenden drei Tagen der Veranstaltung, geschlagen werden.

Danny Thompson Leistung auch legt fest, ihn und die Thompson Namen in die dünne Luft von Bonneville 400-mph-Club, die vor diesem Jahr nur 14 Mitglieder hatten. Es ist eine Errungenschaft, dass Thompsons Vater, Mickey, trotz kommen nach Bonneville in den 1960er Jahren mehrmals zu erreichen nie in der Lage war, zuerst mit dem Quad-Pontiac-Motor Challenger 1 und später mit seinem Nachfolger wurde der Challenger 2. Mickey bei 406,6 Stundenmeilen timed in Challenger 1 am 9. September 1960, aber eine gebrochene Kardanwelle hinderte ihn einen zweiten zeitlich Lauf von Herstellung, eine Voraussetzung für die Aufzeichnung offiziell zu sein.

Die schlankere, schlankeres Challenger 2 wurde 1968 entworfen und entwickelt schließlich Thompson offiziell mehr als 400 Meilen pro Stunde zu bekommen, aber schlechtes Wetter vereitelte den Versuch, und das Projekt wurde beiseite für zwei Jahrzehnten eingestellt. Der ältere Thompson hob das Thema in späteren Jahren Challenger 2 mit seinem Sohn Danny läuft, aber in seinem Kalifornien Auffahrt zusammen mit seiner Frau Trudy März 1988 ermordet, bevor er in der Lage war zu den Salinen zurückzukehren. Das Verbrechen ging seit 19 Jahren ungelöst, bis Thompson Geschäftspartner, Michael Frank Goodwin, im Jahr 2007 für die Anordnung des Mordes für schuldig befunden wurde.

Danny Thompson bricht sein Dad's 48-Year-Old Family Bonneville Record

  • Mormon Meteor und Drosseln: Boys of Bonneville Documentary
  • Bonneville, Black Rock, Ehra-Lessien, Nardo: Wie geht es schnell zu gehen
  • Going to Karomuster: A Technischen Blick auf dem Auto und Team-Ziele für 1000 Stundenmeilen

Inzwischen Challenger 2 hatte für weitere 22 Jahre in Lager gesessen, bis der jüngere Thompson das Projekt wieder zu beleben entschieden. Er goss $ 2 Millionen von seinem eigenen Geld in der Wiederherstellung und das kobaltblaue Schiff zu aktualisieren, nur ein Rinnsal von privaten Spenden helfen, die Rechnungen für ein Nitro-Power streamliner mit zwei Top-Kraftstoff-Dragster-Motoren zu kompensieren, die so viel wie 10.000 $ pro 80 kosten -zweiten Laufzeitüberschreitung.

Doch für die jüngere Thompson und die leidenschaftlichen Anhänger von Bonneville 68-jährigen Geschichte der Salzflachrennen, dieses lose Ende in Renngeschichte zu binden, ist unbezahlbar. Mickey Thompson wäre 88 gewesen sein in diesem Jahr.

Danny-Thompson-REEL

Like this post? Please share to your friends: