2015 Mercedes-Benz C300 4MATIC

Während der Mercedes-Benz Familie jüngste Wachstumsschub, der Entry-luxe CLA und die Top-Hund Mercedes-AMG GT S haben unmäßig Aufmerksamkeit erregt. Bedeutsamer ist, wie die neuen C-Klasse Tarife gegen Feindseligkeit in der Premium-Kompakt-Limousine Klasse steigt. Traditionell hat Audi die Stil und Luxus Führer und BMW hat vorbildliche Leistung definiert, während Cadillac ATS, Acura TSX und die neueste Lexus IS sind frisch Crashers das Party. Aber, wie wir durch den Antrieb und die Prüfung des neuen Benz Cs bestimmt haben, strebt der silberne Stern, um zu stürzen. Als Top-Anbieter der Marke, hat die C-Klasse eine Mission hoch gegen kommen zu stehen, was da wollte aus Ost, West, und die US-von A.

Die neue Cs größer ist innen und außen noch leichter dank klugen Engineering und mehr Aluminium in ihren unibodies; sie sind auch mit Sicherheit und Infotainment-Technologie voll ausgestattet. Die Preise sind höher der CLA Luft zum Atmen zu geben; wenn die Basis Heckantrieb C300 Anfang nächstes Jahr ankommt, wird es bei $ 39.325 beginnen. Für den Augenblick ist die C300 4MATIC hier mit einem Grundaufkleber von 41.325 $ testeten die nächste Sache, ein C-Klasse Schnäppchen.

A $ 2.175 Sport-Paket (18-Zoll-AMG-Räder, Sportsitze, gelocht vorne Bremsscheiben, sportlich kosmetische berührt), Paket $ 2800 Fahrerassistenz (automatische Geschwindigkeitsregelung und Bremseingriff, Spur mit Lenk halten helfen, Toter-Winkel-Warnung und andere Sicherheits Helfer), $ 2.690 Multimedia-Paket (COMAND Navigation mit 8,4-Zoll-LCD-Bildschirm und Sprachsteuerung, Rückfahrkamera), $ 1.680 Premium-Paket (Burmester-Soundsystem mit Satellitenempfang), ein Job $ 720 Silberfarbe und Sitzen vorn beheizt 580 $ aufgebockt unten nach oben Linie auf $ 51.970. Diese Summe beinhaltet, was Mercedes nennt MB-Tex Polster, ein ansprechendes Vinyl-Material, das schwer aus echtem Leder zu erzählen.

In Kurvengrip, band diese C300 des Hinterradantriebs 0,88 g der 328i Limousine, bested die 0,86 g xDrive Wagen und schleppte die heckgetriebenen 0,90 g der ATS 2.0T. Reiten auf Runflat-Pirelli Cinturato Radialen, dieser 177-Fuß Bremsweg des Benz von 70 Stundenmeilen war wesentlich länger als der Klassendurchschnitt, und wir festgestellt, Hinweise von verblasst in unserem Test. Pedalgefühl ist beruhigend, nachdem die leicht übermäßige anfängliche Reise aufgenommen wird.

Die elektrisch unterstützte Servolenkung des C300 Trümpfe BMW beste Versuche mit dieser Technologie, Firma nicht in die Mitte Aufwand Bereitstellung und geradliniges Vertrauens, das auf die neue Mercedes S-Klasse überlegen ist. Ach, wenig Straßengefühl wird von den Reifenkontaktflächen auf die Fahrerfingerspitzen mitgeteilt.

Eine solide Karosseriestruktur macht bietet eine hervorragende Grundlage für hervorragende Fahrwerksabstimmung und schön kontrollierten Fahrt Bewegungen. Bumps in der Mitte der engen Kurven faze nicht die Kombination von C von Schraubenfedern und Multilink-Rad-Locators. Es ist ein Agility-Select-Schalter die Dämpfer auf Airmatic Autos anzupassen (unsere nicht über diese Option) sowie Übertragung und Gas Aktionen auf allen Modellen, sondern von Comfort Springen + Extreme Sport ruft nur subtilen Charakter ändert. Es gibt einen separaten Schalter, um den umweltfreundlichen Motor-Stopp-Start-Modus zu deaktivieren; Zum Glück ist der Begleiter Schauder beim Neustart bescheiden genug, um zu leben.

Dynamische Merkmale werden insgesamt kompetent, aber nicht so überzeugend beeinflussen BMW Fans von ihrer Heldenverehrung. Die C-Klasse ist jedoch punkte große ästhetische Punkte. Zwei zukunfts leuchtende Lichtpunkte signalisieren die Uneingeweihten einen Pfad zu löschen. Diese Limousine Profil ahmt die gekrümmten oberen Flächen, die modernen Mercedes-Benz Vier Türen. Der Innenraum Rivalen besten Bemühungen der Audi während übertraf, was andere Premium-Kompakt Entscheidungsträger zur Geltung bringen.

Es gibt Verrücktheit auch zu berichten. Im Einklang mit Benz Tradition hat der Scheinwerferschalter nicht ‚aus‘ (eine Einstellung ‚Auto‘ behandelt, die eine). Sendebetrieb ist durch Paddel und eine Säule Stiel, der einige ungenießbar halten. Das Braille-Verfahren muss verwendet werden, Tempomat eingreifen, weil der linksseitige stalk verantwortlich, dass völlig von einem Lenkradspeiche blockiert ist. (Zumindest das optionale Sportlenkrad ist perfekt für einen bestimmten Fahrer Daumen eingekerbt.) Der 8,4-Zoll-schwarzer Rand des LCD-Bildschirm ist nur geringfügig kleiner als die nutzbare Bildfläche, und die 300-seitige Bedienungsanleitung, bevor einige Eselsohren sein Besitzer fühlen sich mit dem Bildschirm und dem damit verbundenen COMAND-Controller und Magie Touchpad bequem. Einige in unseren Reihen finden das System perfekt intuitiv, aber.

Keiner von ihnen sind Todsünden. Der neueste Mercedes-Benz hat eine Größe von rechts, schön eingerichtet und angenehm in den Händen von anspruchsvollen Fahrer. Es ist ein befriedigendes Stück, das Leben härter für seine viele Feinde machen.

Like this post? Please share to your friends: