2007 BMW 335i Limousine

Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass kein Fahrzeug zur Verbesserung immun ist. Egal, wie verlockend das Styling, egal wie überzeugend die Dynamik, wissen wir, dass irgendwo Kader von Designern und Ingenieuren schuften eine gute Sache noch besser zu machen.

Betrachten wir die BMW 335i Limousine.

Wenn die fünfte Generation 3-Serie Limousine sein Debüt Anfang 2005, war es schwer, genau dort, wo eine deutliche Verbesserung zu sehen, könnte in diesem hervorragenden Auto gemacht werden. Dann kam der 335i Coupé entlang, und plötzlich der Plan klar wurde. Recht: sie werden, dass 3,0-Liter-Turbo-Motor in der Limousine zur Verfügung.

Und hier ist es.

Hintergrund: Die 2006 330i half der 3-Serie seinen 15. Mal in Folge auf dem Auto und Fahrer 10Best Autos Liste. Seine klassische Inline-sechs, ein BMW Antriebsstrang tragende Säule seit 1924 wurde von oben nach unten überarbeitet, mit Schwerpunkt auf Gewichtsreduktion, einschließlich der umfangreichen Verwendung von Magnesium, ein neues Ventiltriebs, alles neu. Das Ergebnis war eine dramatische Steigerung in Output: 255 PS, 220 pound-feet Drehmoment, von einem 3,0-Liter-Motor, der 22 Pfund leichter als sein Vorgänger ist. Es senkte die 0-bis-60 Stundenmeilen Zeit des 330i bis 5,6 Sekunden.

Beeindruckend. Oder zumindest war es. Da die 330i Limousine etwa ist von BMW North America Line-Up verschwinden, um durch den 335i ersetzt werden.

Aber auf der Grundlage unserer Erfahrungen mit dem Coupé und ein wenig Fahrt auf Michigan Abwege, wir planen nicht für die Abfahrt dieser herausragenden Limousine jede Trauer zu tun. Das liegt daran, so gut, wie es war, die 330i scheint nur ein wenig zahm im Vergleich zum 335i.

Das Geheimnis ist unter der Haube, die eine Twin-Turbo-Version des 3,0-Liter-Reihensechs schützt. Bei beiden Turbos mit einem maximalen Lade etwa 8,5 psi-die sechs Rotationen bis ein robusten 300 PS und 300-Pfund-Füße von Drehmoment.

in 4,8 Sekunden, im wesentlichen ohne Turboloch-das winzigen Zögern zwischen dem Zeitpunkt der Fahrer schlagen die Drossel und das Einsetzen des vollen Schubs Gepaart mit dem Standard-Sechsgang-Getriebe, das ist ausreichend, um den 3616-Pfund-335i bis 60 Meilen pro Stunde zu treiben. Das ist ein Zehntel auf 60 mph schneller als der etwas leichter 335i Coupé war, ein Vorteil, die Limousine durch die Viertel-Meile (13,5 Sekunden bei 106 mph) gehalten.

Es ist keine Frage, dass die Limousine 335i trägt uns darauf, die Klasse führenden dynamischen Standards der 330i-glatte Fahrt Qualität, mit der rechten jetzt Antworten, laser präzise Lenkung, kraftvoll, Bremswirkung verstärkt durch einen hervorragenden neuen Motor, erzeugt große PS und wohl an Bedeutung, eine Fülle von Drehmoment eine Kurve ausgeliefert, die so hoch und flach wie ein berg Mesa ist.

BMWs sind nicht billig, und die 335i-Limousine ist keine Ausnahme. Auf der anderen Seite, es beginnt bei $ 39.395, die 1900 $ billiger als die weniger praktische Coupé ist. Und man könnte auf diese Weise es auch dreht: die 335i liefert Leistung vergleichbar mit einem aktuellen M3, mit einem niedrigen pricetag, der zusätzlichen Komfort von vier Türen und einer zivilisierten Person, die aus für Tag mit Tag leichter zu leben ist.

Plötzlich sieht der 335i noch attraktiver. Und das Wort hervorragend scheint plötzlich ein wenig schwach.

Like this post? Please share to your friends: